Brutale Vorfälle

Meryl Streep schildert traumatische Ereignisse aus ihrer Vergangenheit 

+
Meryl Streep enthüllte Ereignisse aus ihrer Vergangenheit.

Zwei brutale Vorfälle haben „mein Leben als Frau“ mehr als alles andere geprägt. Das enthüllte die Schauspielerin Meryl Streep während einer Award-Show.

New York - Beim “International Press Freedom Award” in New York enthüllte Meryl Streep die traumatischen Ereignisse aus ihrer Vergangenheit, die sie  “innerlich umgepolt haben”. Bei einem Vorfall wurde sie von einem Mann zusammen geschlagen: “Ich habe mich tot gestellt, bis die Schläge gestoppt haben. Es war so, als wäre ich außerhalb meines Körpers gewesen und habe aus 20 Metern Höhe zugeschaut, wie ich verprügelt wurde.” Beim zweiten Mal wurde sie Zeugin, wie eine andere Frau körperlich misshandelt wurde: “Ich bin völlig ausgerastet und auf den Mann losgegangen. Cher war auch mit dabei. Wir konnten den Fiesling vertreiben, es war ein Wunder.” Seither hat sie eine besondere Antenne dafür, wenn für sie als Frau Gefahr droht: “Ich ahne die Gefahr im Voraus. Ich merke seither, wie meine Sinne in bestimmten Situationen geschärft sind.

Dierk Sindermann

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft

Ägyptens Justiz geht weiter mit großer Härte gegen vermutete moralische Verfehlungen in Kultur und Medien vor. Eine Sängerin muss nun zwei Jahren Haft - wegen eines …
Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft

Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?

Im Frühjahr 2018 ist es soweit: Prinz Harry heirat seine Auserwählte Meghan Markle. Noch ist sie nur seine Verlobte - doch es wird schon jetzt über eine mögliche …
Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?
Video

Pietro Lombardi: Neues Tattoo am Hals gefällt nicht allen

Pietro hat ein neues Tattoo. Es hagelte Kritik. Jetzt verteidigt sich Pietro mit einer rührenden Begründung für das Tattoo.
Pietro Lombardi: Neues Tattoo am Hals gefällt nicht allen

Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein

Der als Hemdenkönig bekannt gewordene Unternehmer und Designer Otto Kern ist im Alter von 67 Jahren in Monaco gestorben. Jetzt gibt es neue Details zu den Umständen.
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.