Brutale Vorfälle

Meryl Streep schildert traumatische Ereignisse aus ihrer Vergangenheit 

+
Meryl Streep enthüllte Ereignisse aus ihrer Vergangenheit.

Zwei brutale Vorfälle haben „mein Leben als Frau“ mehr als alles andere geprägt. Das enthüllte die Schauspielerin Meryl Streep während einer Award-Show.

New York - Beim “International Press Freedom Award” in New York enthüllte Meryl Streep die traumatischen Ereignisse aus ihrer Vergangenheit, die sie  “innerlich umgepolt haben”. Bei einem Vorfall wurde sie von einem Mann zusammen geschlagen: “Ich habe mich tot gestellt, bis die Schläge gestoppt haben. Es war so, als wäre ich außerhalb meines Körpers gewesen und habe aus 20 Metern Höhe zugeschaut, wie ich verprügelt wurde.” Beim zweiten Mal wurde sie Zeugin, wie eine andere Frau körperlich misshandelt wurde: “Ich bin völlig ausgerastet und auf den Mann losgegangen. Cher war auch mit dabei. Wir konnten den Fiesling vertreiben, es war ein Wunder.” Seither hat sie eine besondere Antenne dafür, wenn für sie als Frau Gefahr droht: “Ich ahne die Gefahr im Voraus. Ich merke seither, wie meine Sinne in bestimmten Situationen geschärft sind.

Dierk Sindermann

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Serien-Sensation: Ex-Präsident Obama unterschreibt Vertrag mit Netflix

Vom US-Präsidenten zum TV-Producer: Barack Obama hat zusammen mit seiner Frau Michelle einen Produktionsvertrag mit dem Streaming-Dienst Netflix unterzeichnet.
Serien-Sensation: Ex-Präsident Obama unterschreibt Vertrag mit Netflix

Harry und Meghan beginnen Ehe mit royalen Pflichten

Meghans neue Rolle im Königshaus wird wohl die der Botschafterin für Frauenrechte sein. Eine Pause nach der Trauung gönnen sich Meghan und Prinz Harry nicht: Auf …
Harry und Meghan beginnen Ehe mit royalen Pflichten

Im Storchen-Hauptquartier: Adebar wieder auf dem Vormarsch

Verstopfte Schornsteine, Kotspuren und ein gefährlicher Appetit auf bedrohte Arten: Der Storch ist im Elsass wieder auf dem Vormarsch - nicht zur Freude aller. Seinen …
Im Storchen-Hauptquartier: Adebar wieder auf dem Vormarsch

Frischer Wind für die britische Monarchie

Ein Bischof predigt feurig, das Volk darf ins Schloss, die Gästeschar ist bunt gemischt. Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan zeigt: Sie wollen manches anders machen. …
Frischer Wind für die britische Monarchie

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.