Wie unromantisch

„Für immer ist gar nichts“ - Michalsky äußert sich skeptisch zum Liebesglück bei Heidi und Tom

+
Michalsky über Heidi und Tom: „Für immer ist gar nichts“

Bei seiner Geburtstagsparty lernten sie sich kennen und lieben. Doch Heidi Klums guter Freund Michael Michalsky glaubt nicht an die ewige Liebe zwischen ihr und ihrem Tom

„Für immer ist gar nichts“. Mit dieser unromantischen Prognose äußert sich Designer Michael Michalsky nun zur Beziehung von Heidi Klum und Tom Kaulitz. Doch rechnet er statt der geplanten Traumhochzeit etwa schon mit einem plötzlichen Beziehungs-Aus?

Auf seiner Party lernten sich Heidi und Tom kennen

Dabei war er es doch, der gewissermaßen Schicksal gespielt hat. Schließlich lernten sich Heidi und Tom im vergangenen Jahr auf seiner Geburtstagsparty kennen. „Da war sofort ein guter Vibe zwischen den beiden Hübschen“, erinnert sich Michalsky gegenüber bildplus. Das habe man gleich gespürt, denn die beiden hätten sofort angefangen zu reden und Blicke zu werfen. 

Michalsky über Heidi und Tom: „Für immer ist gar nichts“

Dennoch zweifelt Michalsky, ob ihre Liebe auf ewig halten kann: „Für immer ist gar nichts. Der Augenblick ist viel wichtiger“. Trotzdem findet er, für jetzt sei Tom sicher der Richtige. 

Die Liebe für immer würde Michalsky nie versprechen

Generell würde Michalsky eine Liebe für immer aber nie versprechen. „Das ist nicht notwendig“. Es brauche nämlich keine Versprechungen dazu: „Wer trotz Freiheit bei seinem Partner bleibt, liebt wirklich“. Denn die Freiheiten, die unsere Gesellschaften heutzutage bieten, seien ausschlaggebend für die Dauer von Beziehungen - nicht die genannten Angebote. „Und das ist gut so“. 

Michalsky zu eigenem Beziehungsstatus

Auf die Frage, ob er denn selbst verliebt sei, antwortet Michalsky: „Ich bin immer irgendwie verliebt. Am meisten in meinen Job, was ich sehr gut finde. Aber immer wieder mal in hübsche Jungs. Wechselnde“. 

Selbst zu heiraten könne sich der Designer ebenfalls vorstellen. „Wenn eines Tages der Traumprinz vom Himmel fällt“. Für die Liebe halte er den Akt selbst allerdings nicht für wichtig. 

Kennt Michalsky etwa schon erste Details zur Hochzeit von Heidi und Tom?

Auf die Hochzeit von Heidi und Tom wird er aber auf jeden Fall gehen. Details zu seinem Outfit wollte Michalsky allerdings noch nicht Preis geben - nicht mal seiner guten Freundin Heidi, obwohl die schon gedrängelt habe. Und auch wie groß gefeiert wird, könne nur das Paar selbst verraten. 

Spekulationen um Hochzeits-Location

Über die Traumhochzeit von Heidi und Tom wird bereits seit langem spekuliert. Auch ein besonderes Märchenschloss als mögliche Location war bereits im Gespräch. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Youtuber Rezo nimmt sich diesmal Journalisten vor

Sein Video "Zerstörung der CDU" hat hohe Wellen geschlagen. Jetzt greift Rezo die Medien frontal an. Ihn stört die eine oder andere Schlagzeile, aber manchmal auch, …
Youtuber Rezo nimmt sich diesmal Journalisten vor

Billie Eilish: Seltenes Foto aufgetaucht! Tiefer Ausschnitt im T-Shirt lässt Fans ausrasten

Von US-Superstar Billie Eilish gibt es eigentlich nur Fotos in weiten T-Shirts oder Schlabberlook. Jetzt ist ein seltenes Foto aufgetaucht, das den Superstar mit tiefem …
Billie Eilish: Seltenes Foto aufgetaucht! Tiefer Ausschnitt im T-Shirt lässt Fans ausrasten

Pietro Lombardi packt über Sarahs Roberto aus "Der hat mein..."

Pietro Lombardi packt über Sarahs neue Liebe Roberto aus und gesteht „Der hat mein...“bild rechts
Pietro Lombardi packt über Sarahs Roberto aus "Der hat mein..."

Victoria Swarovski: Intimes Kussfoto enthüllt! So privat zeigt sie sich sonst nie

Victoria Swarovski ist seit Jahren verheiratet. Nun ist ein intimes Kussfoto mit ihrem Mann aufgetaucht - so privat zeigt sich die Moderatorin wirklich selten.
Victoria Swarovski: Intimes Kussfoto enthüllt! So privat zeigt sie sich sonst nie

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.