Offene Worte

Michelle Pfeiffer hadert oft mit ihrem Aussehen

+
Die US-Schauspielerin Michelle Pfeiffer spricht über weibliche Schönheitsideale. Foto: Ray Tang

Die Us-Schauspielerin, die schon zweimal vom US-Magazin "People" zur "Schönsten Frau der Welt" gekürt wurde, findet es schwierig, sich nicht ständig an unmöglichen Idealen der Weiblichkeiten, der Schönheit, des Erfolgs zu messen.

Berlin (dpa) - Die US-Schauspielerin Michelle Pfeiffer ("Die fabelhaften Baker Boys") ist nach eigenen Worten an guten Tagen ganz zufrieden mit ihrem Spiegelbild. "Aber oft sehe ich einfach nur alle meine Fehler", sagte die 59-Jährige der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

"Es ist ja eine Herausforderung, in der heutigen Welt eine Frau zu sein, und ziemlich schwierig, nicht überkritisch mit sich selbst zu sein." Es sei eben schwierig, sich nicht ständig an unmöglichen Idealen der Weiblichkeiten, der Schönheit, des Erfolgs zu messen.

Pfeiffer, die zweimal vom US-Magazin "People" zur "Schönsten Frau der Welt" gekürt wurde, ist nach längere Pause wieder in einem Kinofilm zu sehen. Die neue Verfilmung des Romanklassikers von Agatha Christie "Mord im Orient-Express" startet am Donnerstag in den deutschen Kinos.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bericht: Staatsanwalt prüft Weinsteins Zahlungen an Betroffene

Bei den Ermittlungen gegen US-Filmproduzent Harvey Weinstein wegen mutmaßlicher sexueller Übergriffe werden einem Medienbericht zufolge auch dessen Zahlungen an …
Bericht: Staatsanwalt prüft Weinsteins Zahlungen an Betroffene

Charles und Camilla schicken Weihnachtsgrüße

Post vom fast 70-jährigen Thronfolger. Mit einem hübschen Foto vom Sommerfest.
Charles und Camilla schicken Weihnachtsgrüße
Video

Volltreffer ins Glück: Deutsche Fußballer voll im Baby-Fieber!

Der Baby-Boom ist auch an einigen bekannten Sportler nicht vorbeigegangen. Welche Fußballprofis seit diesem Jahr stolzer Papa sind und wen es erst kürzlich erwischt hat, …
Volltreffer ins Glück: Deutsche Fußballer voll im Baby-Fieber!

Diddy will Football-Team kaufen

Auf Twitter bewirbt sich der Musiker um den Kauf der Carolina Panthers. Ihr derzeitiger Besitzer will sich nach Rassismus- und Sexismus-Vorwürfen zurückziehen
Diddy will Football-Team kaufen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.