Fans sind baff

Miley Cyrus Foto: „Du bist dir für nichts zu schade“

Miley Cyrus zeigt sich gerne freizügig. Doch auf einem ihrer Instagram-Beiträge trägt sie absolut nichts.
+
Miley Cyrus zeigt sich gerne freizügig. Doch auf einem ihrer Instagram-Beiträge trägt sie absolut nichts.

Popsängerin Miley Cyrus hat ihre Fans verblüfft.

Update vom 21. März 2019: Zu Zeiten von „Wreckingball“ schockte Miley Cyrus noch die Musikwelt mit ihren lasziven Auftritten - doch mittlerweile scheint Ruhe im Leben der 26-Jährigen eingekehrt zu sein. Vor Kurzem heiratete sie sogar ihren Langzeitfreund Liam Hemsworth, auch mit ihrer neuesten Single „Nothing Breaks Like a Heart“ schlägt sie sanftere Töne an. Doch ganz scheint sich Miley Cyrus noch nicht von ihrem alten Ich trennen zu können. Einer ihrer Instagram-Beitrage lässt nicht nur tief blicken, sondern zeigt die Sängerin komplett nackt auf einem Liegestuhl. Nur ein karierter Sonnenhut bedeckt zumindest Teile des Gesichts. Ein lasziver Blick über die Schulter, die Hände bedecken die Brust und dazu schreibt sie: „Die Festival-Saison ist da ... Ich bin bereit, zu feiern! Auf geht’s, Sommer 2019!“ 

Besonders dürfte sie sich auf ihren Auftritt im August beim legendären „Woodstock-Festival“ freuen. Eine Einladung also für ihre 88,6 Millionen Instagram-Abonnenten, sie dort neben neben Musik-Größen wie Jay-Z oder The Killers zu bestaunen. Doch die Nutzer beschäftigt weniger die Festival-Saison, als das hüllenlose Foto der Sängerin. „Du bist dir einfach für nichts zu schade“, „Zieh dir doch mal was an“ oder „Einfach zu viel Haut, hm?“, urteilen die Fans. Doch der harte Kern ihrer Anhängerschaft verteidigt Miley. „Du kannst einfach alles tragen ... Auch nichts“, findet eine Userin.

Miley Cyrus: Kettenhemd geht vielen zu weit 

Update vom 25. Februar 2019: Nach ihrem gewagten Auftritt bei den Grammys ließ US-Sängerin Miley Cyrus auch bei der diesjährigen Oscar-Verleihung tief blicken. Bei der Vanity-Fair-Oscar-Party trug die 26-Jährige ein Kleid von Yves Saint Laurent, das bis zum Bauchnabel ausgeschnitten war. Doch das war nichts im Vergleich zu einem Foto, das die Ehefrau von Schauspieler Liam Hemsworth kürzlich auf Instagram postete. 

Bei einem Fotoshooting für die Vanity Fair trug die Miley Cyrus unter einer Art Kettenhemd erneut keinen BH. Ihre Brüste waren darunter nahezu unverhüllt zu sehen. Doch längst nicht all ihre Follower waren von dem mehr als freizügigen Foto begeistert. Einige User gaben zu bedenken, dass unter den Fans der Sängerin auch viele Kinder seien und ein derartiges Foto deshalb unangebracht sei. „Ich denke, du bist eine widerliche Person, so etwas zu posten“, so die Meinung eines Followers. „Seit langem nicht so seltsame Brustwarzen gesehen“, schreibt ein anderer. Ähnlich sieht das auch dieser Anhänger: „Irgendwas ist falsch mit deinen Brüsten“. Und dieser User findet: „Ich denke, es wäre besser, eleganter und schöner, wenn sie bedeckt wären. Das ist kein schöner Anblick“.

Aber der Pop-Ikone scheinen derlei Kommentare herzlich wenig zu bedeuten. Sie postete wieder ein Foto, das verboten viel zeigt. Ein Deutscher TV-Soapstar zeigte sich jetzt komplett hüllenlos bei Instagram.

Miley Cyrus bei Grammys 

Los Angeles - Bei der diesjährigen Grammy-Verleihung, dem wichtigsten Preis der Musikbranche, war Miley Cyrus eine der Top-Acts und stand gleich zweimal auf der Bühne. Zusammen mit ihrer Patentante Dolly Parton gab die 26-Jährige den Country-Popsong „Jolene“ zum Besten. Und im Duett mit Teenie-Schwarm Shawn Mendes (20) stand sie ebenfalls mit dessen Hit „In My Blood“ auf der Bühne.

Neben ihrer gewaltigen Stimme sorgte aber vor allem die Kleiderwahl der einstigen „Hannah Montana“-Darstellerin für Aufsehen. Denn ihre insgesamt drei verschiedenen Outfits hatten eines gemeinsam: Keine Spur von einem BH.

Auf dem roten Teppich präsentierte sich die Sängerin in einem schwarzen Hosenanzug. Unter ihrem Blazer trug Miley weder ein Oberteil, noch einen BH. Ihre blanke Brust war unter dem Jackett deutlich zu sehen. Ähnlich bei dem gelben Zweiteiler aus Spitze und Glitzersteinen, für den sie sich bei ihrem Auftritt mit Dolly Parton entschieden hatte. Auch hier war sie darunter offenbar nackt. Noch mehr Haut zeigte die 26-Jährige auf der Bühne neben Shawn Mendes. Unter einer schwarzen, ärmellosen Weste, die nur durch eine Kette lose zusammengehalten wurde, ragte sowohl ihr blanker Bauch, als auch ihre Oberweite hervor (siehe Bild oben). 

Einen Videoclip ihres Auftritts auf dem roten Teppich hat die Sängerin auf ihrem Instagram-Profil gepostet. Darauf ist deutlich zu sehen, dass die Ehefrau von Schauspieler Liam Hemsworth (29) nur haarscharf einem Nippel-Blitzer entgangen ist. Mehrmals rutschte der Blazer bei ihren Bewegungen gefährlich weit an ihrer Brust vorbei. 

Gerüchte um eine Schwangerschaft hatte Miley Cyrus übrigens kürzlich zurückgewiesen.

va

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

50 Jahre «Schulmädchen-Report»

Pseudo-Dokus mit nackten Tatsachen waren in den 70ern ein deutscher Exportschlager. Vor 50 Jahren kam der erste «Schulmädchen-Report» ins Kino. Eine Zeitreise in die …
50 Jahre «Schulmädchen-Report»

The Masked Singer: Günther Jauch zerstört ProSieben Show

The Masked Singer: „Wer wird Millionär“-Moderator Günther Jauch zerstört die ProSieben Show. Eine klare Kriegserklärung von RTL an den Konkurrenzsender.
The Masked Singer: Günther Jauch zerstört ProSieben Show

Belgiens Prinzessin Delphine: Fühle mich geliebt

Lange sah sich Delphine Boël in Belgien missachtet und sogar beschimpft - dann wurde die uneheliche Tochter des ehemaligen Königs Albert doch noch offiziell Prinzessin. …
Belgiens Prinzessin Delphine: Fühle mich geliebt

Jennifer Lawrence zur US-Wahl

Hollywoodstar Jennifer Lawrence hat offen über ihre politische Einstellung gesprochen. Sie wird für Biden stimmen.
Jennifer Lawrence zur US-Wahl

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.