Deal der Superlative

Mega-Deal für Sarah Connor: Unternehmen ist 3 Milliarden Doller wert - Pop-Star häuft riesiges Vermögen an

Sarah Connor lacht, im Hintergrund viele Dollar-Scheine. (Fotomontage)
+
Sarah Connor freut sich über ihren Geldregen - Der Pop-Star hat in das richtig Start-up investiert. (Fotomontage)

Bei diesem Deal hatte Sarah Connor den richtigen Riecher. Der Pop-Star investierte in ein Berliner Start-up und kann sich jetzt über einen Firmenwert von 3 Milliarden Doller freuen.

Berlin - Was haben Sarah Connor* (40), Pop-Star Sascha (49) und US-Schauspieler Ashton Kutcher (43) gemeinsam? Alle drei beweisen ein sehr gutes Gespür, wenn es um richtige Investitionen geht und haben auf das gleiche Start-up gesetzt. Kaum ein Fan weiß, wie geschäftstüchtig die Mega-Stars außerhalb der Musik sind.

Sarah Connor ist nicht nur als Pop-Star extrem erfolgreich. Die Sängerin macht auch als Unternehmerin eine gute Figur und kann sich über einen Mega-Deal freuen.

Sarah Connor kann sich jetzt über einen Deal der Superlative freuen. Die Sängerin hat, wie ihre Kollegen Ashton Kutcher und Sascha, das Potenzial eines Start-ups aus Berlin gesehen und lag damit goldrichtig. Extratipp.com* berichtet.

Sarah Connor erweist sich als erfolgreiche Geschäftsfrau

Als Ashton Kutcher und seine Frau Mila Kunis (37) für einen Filmdreh nach Berlin kamen, nutzte der Gründer des Start-ups „Wefox“ Julian Teicke die Gelegenheit und stellte den Superstars seine Geschäftsidee vor. Die Hollywood-Schauspieler haben bereits in mehrere Unternehmen ihr Geld gesteckt. Dabei investierte der 43-Jährige hohe Summen in Firmen wie Skype, Airbnb, Uber oder Spotify*.

Julian Teicke konnte mit seiner Idee überzeugen und das Paar stieg mit ein. „Wefox“ bietet eine Plattform, auf der Makler ihre Kunden verwalten können. Ein Top-Deal wie sich nun herausstellt. Das Versicherungsunternehmen „Wefox“ konnte zuletzt in einer Finanzierungsrunde 650 Millionen US-Dollar einsammeln, wie Bild berichtet.

Somit sei das Start-up nun drei Milliarden Dollar wert. Jackpot für Sarah Connor (Alle Infos über die Pop-Sängerin)*, die ihr Geld ebenfalls in das 2015 gegründete Unternehmen investiert hatte.

++ extratipp.com ist jetzt auch auf Telegram*. Abonnieren und die besten Geschichten als Erster lesen ++

Sarah Connor häuft immer mehr Vermögen an

Die Kasse klingelt also immer weiter bei der 40-Jährigen. Mit über sieben Millionen verkauften Tonträgern gehört Sarah Connor zu den erfolgreichsten deutschen Sängerinnen der 2000er und 2010er Jahre. Laut vermoegenmagazin.de wird das Vermögen des Pop-Stars auf 20 Millionen Euro geschätzt. Zudem soll sie pro Auftritt um die 100.000 Euro einnehmen.

Das Start-up „Wefox“ könnte sich dabei noch als wahrer Geldesel für Sarah Connor entpuppen, denn es scheint, dass der Wert des Unternehmens noch weiter steigen wird. Die Aktien-App „Trade Republic“ von „Wefox“ schlug bereits erfolgreich ein. Nach einer neuen Finanzierungsrunde soll die App zu einer der wertvollsten Finanztechnologien Europas aufgestiegen sein.

Jetzt bei extratipp.com: Tolle News und spannende Geschichten aus der Welt der Musik

Musikfan? Aktuelle Neuigkeiten zu Lena Meyer-Landrut*, Rammstein* oder Sarah Connor* und vielen weiteren Musikern gibt es hier*.

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schlager: Ross Antony bei The Masked Singer 2020? Zuschauer finden diesen Hinweis
Leute

Schlager: Ross Antony bei The Masked Singer 2020? Zuschauer finden diesen Hinweis

Schlager: Ist Ross Antony bei The Masked Singer dabei? Fans finden im Netz eindeutige Hinweise, dass der Sänger als Chamäleon verkleidet sein könnte.
Schlager: Ross Antony bei The Masked Singer 2020? Zuschauer finden diesen Hinweis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.