"Beija-Flor" gewinnt

Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende

+
Mitglieder der Sambaschule Beija-Flor beim Karneval in Rio de Janeiro. Foto: Silvia Izquierdo

Anders als in Fastnachtsumzügen in Deutschland waren politische Anspielungen beim Karneval in Rio de Janeiro bisher nicht üblich. Das hat sich dieses Jahr geändert.

Rio de Janeiro (dpa) - Mit einer Parade der besten sechs Sambaschulen ist der weltberühmte Karneval von Rio de Janeiro zu Ende gegangen. Die Tänzer und Musiker zogen in der Nacht auf Sonntag zum letzten Mal durch das Sambódromo in der Millionenmetropole am Zuckerhut.

Der Karneval in Rio war in diesem Jahr politisch wie selten. Die Samba-Schulen prangerten bei ihren Inszenierungen die weit verbreitete Korruption und die ausufernde Gewalt im größten Land Südamerikas an.

Die zweitplatzierte Samba-Schule "Paraíso de Tuití" wurde von einem Vampir angeführt, der Brasiliens Präsidenten Michel Temer darstellen soll. Laut einem Bericht der Zeitung "O Globo" hatte das Präsidialamt darum gebeten, den "neoliberalen Vampir" nach dem offiziellen Wettbewerb nicht noch einmal im Samba-Tempel auflaufen zu lassen.

Der diesjährige Sieger "Beija-Flor" schickte als bewaffnete Gangster und korrupte Politiker verkleidete Tänzer ins Sambódromo. Brasilien wird seit Jahren von einer Reihe von Korruptionsskandalen erschüttert. Zudem leidet das Land unter einer Welle der Gewalt. Im Gegensatz zu den Fastnachtsumzügen in Deutschland waren politische Anspielungen beim Karneval in Rio bislang unüblich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit

Mit makellosem Make-Up und perfekt gestylt - so kennen wir Helene Fischer. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlagerkönigin eigentlich ungeschminkt aussieht. 
Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit

Goldige Glückwünsche: So süß lobt Ana ihren Schweini zum Vatertag

Tennisspielerin Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger schwelgen im Baby-Glück. Zum Vatertag hat der Fußball-Weltmeister ganz besondere Glückwünsche seiner Ehefrau …
Goldige Glückwünsche: So süß lobt Ana ihren Schweini zum Vatertag

Neymar und sein Spaghetti-Look

Spaghetti, Stroh und Wischmop: Die Vergleiche sind wenig schmeichelhaft, wenn es um die neue Frisur von Brasiliens Superstar Neymar geht. Promifriseur Udo Walz hat da …
Neymar und sein Spaghetti-Look

Iñaki Urdangarin tritt Haftstrafe an

Das hatte in Spanien kaum jemand für möglich gehalten: Ein Angehöriger des Königshauses sitzt hinter Gittern. Der Schwager von König Felipe trat seine knapp sechsjährige …
Iñaki Urdangarin tritt Haftstrafe an

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.