Im Alter von 55 Jahren

Modedesignerin Kate Spade tot

+
Modedesignerin Kate Spade mit 55 gestorben.

Die US-Modedesignerin Kate Spade ist tot. Ihre Handtaschen wurden die Kultserie „Sex and the City“ weltbekannt.

New York -  Der Leichnam der 55-Jährigen wurde am Dienstag in ihrer Wohnung im New Yorker Stadtteil Manhattan gefunden, wie die Polizei mitteilte. Eine Polizeisprecherin bestätigte Berichte, wonach sie Suizid beging.

Spade wurde vor allem durch ihre Handtaschen berühmt, die zur Ausstattung der Kultserie "Sex and the City" gehörten. Sie verwendete gerne knallige Farben und Muster und fand mit ihren Schöpfungen viel Anklang bei beruflich erfolgreichen Frauen.

Das nach ihr benannte Label gründete Spade 1993 zusammen mit ihrem Ehemann Andy. Ihre letzten Anteile daran verkaufte sie allerdings bereits vor zehn Jahren. Sie startete dann später eine neue Modelinie mit dem Namen Frances Valentine.

Die Webseite Kate Spade bestätigt offiziell die traurige Nachricht von ihrem Tod.

Generell berichten wir nicht über Selbsttötungen, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111. Hilfe bietet auch der Krisendienst Psychiatrie für München und Oberbayern unter 0180-6553000. Weitere Infos finden Sie auf der Webseite www.krisendienst-psychiatrie.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

In Glitzer-BH und mit Hotpants: Helene Fischer total emotional bei Tour-Auftakt

In knappem Outfit mit Glitzer-BH, Netzstrumpfhose und Hotpants hat Helene Fischer ihre Fans in Leipzig erfreut. Und dann wurde sie richtig emotional.  
In Glitzer-BH und mit Hotpants: Helene Fischer total emotional bei Tour-Auftakt

Traumhochzeit: So ungewöhnlich verliebten sich die Hollywoodstars 

Herzklopfen am „Game of Thrones“-Set: Zuerst mussten sie das Verliebtsein spielen, dann war es wirklich um die beiden geschehen.
Traumhochzeit: So ungewöhnlich verliebten sich die Hollywoodstars 

Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

Herzklopfen am "Game of Thrones"-Set: Zuerst mussten sie das Verliebtsein spielen, dann war es wirklich um die beiden geschehen. Kit Harington und Rose Leslie feierten …
Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg

Harleys so weit das Auge reicht, heißt es an diesem Wochenende in Hamburg. Die dreitägigen "Harley Days" sind Deutschlands größtes Harley-Davidson-Biker-Treffen. Bei …
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.