Topmodel mit NICHTS als Mini-Designer-Täschchen

Model-Legende Claudia Schiffer 

Claudia Schiffer bei den 60. Filmfestspielen in Cannes.
+
Claudia Schiffer bei den 60. Filmfestspielen in Cannes.

Follower und Promis sind absolut begeistert von Model-Legende Claudia Schiffer .

Paris - Dass die Fans von Claudia Schiffer bei diesem Anblick durchdrehen, ist kein Wunder. Auf einem Foto auf Instagram trägt die 48-Jährige nichts weiter am Leib, als ein Mini-Chanel-Täschchen, das wie ein Feigenblatt das Nötigste verdeckt. Ihre Arme hat das Kult-Model vor ihren Brüsten verschränkt. 

„Congratulations @ezrapetronio for your opening of @selfservicemagazine @dallascontemporary exhibition x“, kommentiert Claudia Schiffer das gewagte Foto. Das deutsche Supermodel posierte demnach für ein Shooting des Fotografen Ezra Petronio im Auftrag des Self Service Magazine, einer Mode- und Kulturbibel, die zweimal im Jahr erscheint. Ob es sich um eine aktuelle Aufnahme oder um ein Foto aus vergangenen Tagen handelt, verrät Schiffer nicht. 

Mehr als 1.100 Kommentare (Stand 9. April 2019, 12 Uhr) finden sich inzwischen unter dem Bild, knapp 80.000 Mal wurde auf „Gefällt mir“ geklickt. „Wow“, „so hot“ oder „atemberaubende Queen“ und zahlreiche Flammen- oder Herz-Emojis - die Follower überschlagen sich mit Komplimenten für die einstige Muse von Chanel-Designer Karl Lagerfeld. Auch so mancher Promi kann sich einen Kommentar zu dem heißen Foto nicht verkneifen. „Schönheit“ schreibt zum Beispiel Schauspielerin Viktoria Lauterbach und Model-Kollegin Elle MacPherson „liebt es“.

Große Skandale und spektakuläre Auftritte waren nie ihr Ding. Aber das 80er-Jahre-Topmodel versteht es, sich gekonnt in Szene zu setzen, ohne zu viel zu zeigen. Auch im vergangenen Jahr sorgte Claudia Schiffer mit einem freizügigen Foto ihres blanken Hintern für Aufsehen.

Weitaus freizügiger zeigt sich Jennifer Weist. Auf Instagram präsentierte sich die „Jennifer Rostock“-Sängerin kürzlich nicht nur ohne BH, sondern auch unten ohne.

Und bei der Berlinale zeigte zuletzt auch ESC-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut sehr viel Haut.

Heiße Bilder von Sabia Boulahrouz: Im „Playboy“ zeigt sie ALLES und ist stolz darauf, wie nordbuzz.de* berichtet.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

va

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Heidi Klum (ProSieben): GNTM-Show in Gefahr - Topmodel entdeckt neue Passion abseits des Catwalks

Heidi Klum sitzt seit knapp 15 Jahren in der „Germany‘s Next Topmodel“-Jury. In der Corona-Krise entdeckte das Topmodel eine neue Leidenschaft. Ist die GNTM-Zukunft in …
Heidi Klum (ProSieben): GNTM-Show in Gefahr - Topmodel entdeckt neue Passion abseits des Catwalks

Ekel-Prüfung beim Bachelor: Bereitet sich Tanja Brockmann hier auf den Dschungel vor?

Deutsches Model im Ausland: Tanja Brockmann nimmt aktuell am Bachelor in der Schweiz teil. Wir haben mit ihr über das Schweizer Format, die aktuelle Folge und ihre …
Ekel-Prüfung beim Bachelor: Bereitet sich Tanja Brockmann hier auf den Dschungel vor?

Lena Meyer-Landrut und Emilia Schüle oben ohne? Rätsel um pikantes Foto inzwischen gelöst

Lena Meyer-Landrut überraschte mit einem vermeintlich freizügigen Foto mit Emilia Schüle. Nun erklärte die Sängerin den Grund dafür - und lederte über Medien ab.
Lena Meyer-Landrut und Emilia Schüle oben ohne? Rätsel um pikantes Foto inzwischen gelöst

ZDF-Traumschiff-Star mit intimer Alkoholbeichte: Hamburgerin Eva Habermann trank mittags schon Wein

Was für ein Psycho-Schock bei ZDF-Star und Schauspielerin Eva Habermann (44). Die Hamburgerin überrascht jetzt mit einer traurigen Alkohol-Beichte in aller …
ZDF-Traumschiff-Star mit intimer Alkoholbeichte: Hamburgerin Eva Habermann trank mittags schon Wein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.