!!!!!!!!!!!!

Nach Fernsehpreis: Jan Böhmermann verspottet Til Schweiger

Jan Böhmermann
+
Zu den Lieblings-Zielscheiben von Jan Böhmermann zählt Til Schweiger.

München - Nach seiner Auszeichnung mit dem Deutschen Fernsehpreis hat Jan Böhmermann gut (aus-)lachen: Auf Facebook feierte seinen Sieg und machte sich gleichzeitig über Til Schweiger lustig.

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Und Spott musste Til Schweiger kürzlich wieder mal jede Menge ertragen. Erst wurde sein letzter Hamburg-"Tatort" einhellig verrissen und geriet zum Quoten-Flop. Weil er das aber nicht hinnehmen wollte, ließ sich der Rambo-mäßige TV-Ermittler dann aber auch noch zu einem äußerst fragwürdigen Facebook-Post hinreißen, in dem er seine Kritiker als Trottel beschimpfte und sich und seinen Regisseur lobte, sie hätten "ein Stück deutsche Fernsehgeschichte geschaffen", das "kompromisslos, atemlos, viril, phantastisch für das schmale Geld" sei. In seinem wie so oft mit einem Übermaß an Ausrufezeichen und diversen Rechtschreibfehlern gespickten Eintrag machte er sich darüberhinaus über den Kölner "Tatort" lustig: Das Budget würde "für zwei moppelige Kommissare, die ne Currywurst verspeisen, oder ein Bier vor einem bayrischen Imbiss zocken“ verschwendet, ätzte er.

Genau darauf zielte Moderator Jan Böhmermann ab, als er am Donnerstag nach der Auszeichnung mit dem Deutschen Fernsehpreis für sein "Neo Magazin Royale" als beste Late-Night-Show online ging. An die Produktionsfirma der Sendung gerichtet, schrieb er, Schweiger nachäffend, auf Facebook (O-Ton):

"Bildundtonfabrik- was habt ihr gemacht?! Ich sage , ihr habt mit NEO MAGAZIN ROYALE ein Stueck deutsche Fernsehgeschichte geschaffen! Kompromisslos, atemlos, viril, phantastisch für das schmale Geld...." Ein Seitenhieb auf die Kollegen Joko und Klaas durfte nicht fehlen: "andere verschwenden das Budget für zwei werbefinanzierte Sparkassentestimonials, die sich gegenseitig mit Wäscheklammern Hanteln an die Eier hängen, oder sich "Mein Kampf" auf die stirn tätowieren lassen".

Es folgte ein wörtliches Zitat: "Weil.... ich als Filmemacher/Schauspieler/Produzent/Writer/Cutter/Composer.... viel mehr Ahnung.... ich habe viiiieel mehr Ahnung von der Craft( Materie)....KUNST.... als die meisten von diesen Trotteln, die darüber schreiben!!!!"

Hier der ganze, fiese Eintrag von Jan Böhmermann:

In nur sechs Stunden bekam der Eintrag knapp 11.500 Likes, wurde 250-Mal geteilt und vielfach kommentiert. Ein Kommentar des so durch den Kakao gezogenen Schweiger war nicht darunter. Kommt vielleicht ja noch.

Til Schweiger hat viel mehr Ahnung von der Craft als du!!!

hn

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Unterste Schublade“: Fans diskutieren über Comeback von Cindy aus Marzahn
Leute

„Unterste Schublade“: Fans diskutieren über Comeback von Cindy aus Marzahn

Fünf Jahre nach ihrem letzten Auftritt kehrte Cindy aus Marzahn (49) bei „RTL sagt Danke“ zurück auf die Comedybühne. Doch viele RTL-Zuschauer fanden das Comeback von …
„Unterste Schublade“: Fans diskutieren über Comeback von Cindy aus Marzahn
Bauer sucht Frau: „300ml Blut im Bauchraum“– Große Sorge um Antonia Hemmer
Leute

Bauer sucht Frau: „300ml Blut im Bauchraum“– Große Sorge um Antonia Hemmer

Antonia Hemmer ist seit ihrer Teilnahme bei „Bauer sucht Frau“ bekannt. Nun machen sich ihre Fans große Sorgen. Und die sind berechtigt. Antonia wurde operiert...
Bauer sucht Frau: „300ml Blut im Bauchraum“– Große Sorge um Antonia Hemmer
JP Kraemer bricht vor laufender Kamera in Tränen aus: „Einmal durch die Hölle ...“
Leute

JP Kraemer bricht vor laufender Kamera in Tränen aus: „Einmal durch die Hölle ...“

Viele Fans von Jean Pierre „JP“ Kraemer (40) mögen den YouTube-Star wegen seiner humorvollen Art. Doch nun hat der Dortmunder ein sehr ernstes Video hochgeladen.
JP Kraemer bricht vor laufender Kamera in Tränen aus: „Einmal durch die Hölle ...“
Am 23. Oktober steigt der Schlagerboom mit Florian Silbereisen in Dortmund
Leute

Am 23. Oktober steigt der Schlagerboom mit Florian Silbereisen in Dortmund

Florian Silbereisen wird seine „Eurovisionsshow“ dieses Jahr moderieren. Der Schlagerboom wird am 23. Oktober in Dortmund stattfinden. 
Am 23. Oktober steigt der Schlagerboom mit Florian Silbereisen in Dortmund

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.