Laut Medienbericht

Nach jahrelangen Versuchen: Schauspielerin Cameron Diaz erwartet ihr erstes Kind

Laut Medienberichten könnte 2018 das schönste Jahr ihres Lebens werden: Schauspielerin Cameron Diaz erwartet ihr erstes Kind.

Los Angeles - Wenn das stimmt, was der “National Enquirer” jetzt über Cameron Diaz berichtet: Sie erwartet ihr erstes Kind. Die 45-Jährige hatte seit ihrer Heirat mit Benji Madden vor drei Jahren versucht, schwanger zu werden. Ein Insider: “Sie hatten mehrere erfolglose Versuche mit der Invitro-Befruchtungsmethode hinter sich. Cameron wollte einfach nicht aufgeben. Sie hat ihre Ernährung geändert und gesünder gelebt.” Mit Erfolg. Denn laut Bericht soll die letzte Runde der künstlichen Befruchtung erfolgreich gesehen sein. Ein Foto des Paares, das Diaz mit einem gewölbten Bäuchlein an Heiligabend zeigt, scheint das zu untermauern.

dsin

Endlich!

Video: Glomex

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Fitness-Influencerin aus Karlsruhe: Schwitzt Pamela Reif eigentlich nie?

Fitness-Influencerin Pamela Reif hält sich mit ihren harten Workouts körperlich fit und gibt auch ihren Follower Tipps, wie sie in Form kommen. Eine Sache beschäftigt …
Fitness-Influencerin aus Karlsruhe: Schwitzt Pamela Reif eigentlich nie?

RTL: Pietro Lombardi wird immer dicker - DSDS-Gewinner nennt den Grund dafür

DSDS: Beruflich könnte es für Pietro Lombardi nicht besser laufen. Dennoch ist der RTL-Star frustriert. Der Grund: Seine Figur. Nun bestätigt er selbst den schrecklichen …
RTL: Pietro Lombardi wird immer dicker - DSDS-Gewinner nennt den Grund dafür

Let's Dance (RTL): Luca Hänni Single - Fans finden Trennungsgrund

Let's Dance (RTL): Sänger Luca Hänni ist wieder Single - doch die Fans fragen sich, was ist der wahre Grund für die Trennung?
Let's Dance (RTL): Luca Hänni Single - Fans finden Trennungsgrund

Bericht: Queen wird «Megxit»-Interview nicht gucken

Königin Elizabeth II. will angeblich das TV-Interview mit ihrem Enkel Prinz Harry und dessen Frau Meghan nicht verfolgen.
Bericht: Queen wird «Megxit»-Interview nicht gucken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.