Rock'n'Roll-Entertainer

Nach Liveshow-Unfall: Peter Kraus muss wohl unters Messer

+
Peter Kraus - eine Operation scheint unvermeidlich. Foto: Daniel Bockwoldt

Der Griff nach den Sternen endete böse für Peter Kraus. Der Sänger brach sich bei einer Live-Show die Schulter, jetzt sind die Mediziner gefragt.

München/Berlin (dpa) - Wegen seines Schulterbruchs bei der ARD-Show "Spiel für dein Land" muss der österreichische Sänger Peter Kraus (78) wohl schon bald unters Messer.

"Die Chancen sind gering, dass wir den Bruch durch Ruhelegung heilen können. Deshalb werde ich mich am Freitag wahrscheinlich in München operieren lassen müssen", sagte der Rock'n'Roll-Entertainer der "Bild"-Zeitung nach einer Untersuchung im Wiener Herz-Jesu-Krankenhaus, wo er auch gleich ein Schulter-Selfie anfertigte.

Der Schulterknochen habe sich "in den vergangenen Tagen ungünstig nach innen verschoben", berichtete Kraus. Und fügte hinzu: "Im Nachhinein war es Blödsinn, bei diesem Spiel mitzumachen. Aber es lässt sich nun nicht mehr ändern."

Der Musiker musste in der ARD-Show mit Jörg Pilawa (52) bei einem Spiel mit dem Schauspieler Axel Prahl (57) und Fußball-Kommentator Marcel Reif (67) herabfallende Sterne fangen - dabei kam es zum Sturz. Schon kurz nach dem Unfall hatte sich Kraus als echter Show-Mann mit Mut zum Risiko gezeigt: "Wenn wir in so einer Live-Sendung auftreten, dann geben wir dem Affen natürlich Zucker."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schock für „Die Geissens“: Als Carmen für Musikvideo vor Kamera steht, passiert das Unglück

Die Geissens touren um die Welt - doch damit könnte es bald vorbei sein. Die Yacht der Millionärsfamilie ist auf Grund gelaufen.
Schock für „Die Geissens“: Als Carmen für Musikvideo vor Kamera steht, passiert das Unglück

Nach schlimmer Diagnose: Playmate Cathy Lugner zieht drastische Konsequenzen

Cathy Lugner verwöhnt ihre Fans auf Instagram mit vielen und freizügigen Fotos. Damit ist jetzt erst einmal Schluss - das Playmate zieht sich aus gesundheitlichen …
Nach schlimmer Diagnose: Playmate Cathy Lugner zieht drastische Konsequenzen

Irre: Warum Meghan und Prinz Harry nicht das alleinige Sorgerecht für ihr Baby haben werden

Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) werden nicht das alleinige Sorgerecht für ihr Baby haben. Über den royalen Nachwuchs bestimmt ein anderes Mitglied der …
Irre: Warum Meghan und Prinz Harry nicht das alleinige Sorgerecht für ihr Baby haben werden

Micaela Schäfer will eine dritte Brust - jetzt hat sie sogar schon einen Namen dafür

Micaela Schäfer legt einen drauf - sie will eine dritte Brust: Ihr nächster OP-Wunsch ist Deutschlands Ärzten zu heikel. Jetzt äußert sich Olivia Jones zu Schäfers …
Micaela Schäfer will eine dritte Brust - jetzt hat sie sogar schon einen Namen dafür

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.