Schattenseiten der Modeindustrie

Naomi Campbell spricht Klartext: Das läuft falsch in der Beauty-Welt

+
Das Topmodel Naomi Campbell bei den Golden Globe Awards 2017.

In regelmäßigen Abständen rechnet Naomi Campbell mit ihrer Branche ab. In New York fand sie kürzlich besonders harte Worte für die Modeindustrie.

Die Werbung konzentriert sich nach Ansicht von Supermodel Naomi Campbell (47) häufig auf weiße Frauen. „In einigen Ländern, in einigen Werbekampagnen, vor allem in Beauty-Kampagnen“, sagte Campbell in New York nach Informationen der deutschen Presseagentur. „Es gibt immer das symbolische Mädchen einer anderen Hautfarbe, weil es das geben muss. In der Mode wird es absolut besser, in der Beauty-Welt so lala.“ 

In einem Interview mit der Teen Vogue prangerte Campbell bereits 2016 an, dass Rassismus in der Modeindustire vielerorts noch immer auf der Tagesordnung steht. „Als ich jünger war, gab es dieselben Probleme. Bei Shows gab es backstage Stylisten, die keine Erfahrung mit schwarzen Models hatten", erzählte das Supermodel. „Ich habe immer meine eigenen Produkte mitgebracht: mein eigenes Make-up, Haarprodukte—einfach alles, damit ich einen bestimmten Look erreiche."

Campbell spricht voller Stolz über ihre aktuelle Kampagne

Campbell ist mit mehreren anderen schwarzen Models im neuen Kalender des Reifenherstellers Pirelli zu sehen, der hohes Renommee für seine Fotografien genießt. „Ich mache Pirelli seit vier Jahrzehnten“, erinnert sich Campbell. „Ich habe es mit 16, in meinen 20ern, 30ern und jetzt 40ern gemacht. Ich glaube, das ist die längste Regentschaft. Es fühlt sich wundervoll an.“

#arrival @pirelli #lets go #pirellicalendar

Ein Beitrag geteilt von Naomi Campbell (@iamnaomicampbell) am

dpa/sl

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Geschmacklos und dumm“: Mit diesem Foto erzürnt Sophia Thomalla die Kirche

Sophia Thomalla sorgt mit einem Foto von einem Werbe-Fotoshooting für Wirbel. Denn sie präsentiert sich in sexy Pose an einem Kreuz. Ist das Kunst oder schon Blasphemie?
„Geschmacklos und dumm“: Mit diesem Foto erzürnt Sophia Thomalla die Kirche

Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft

Ägyptens Justiz geht weiter mit großer Härte gegen vermutete moralische Verfehlungen in Kultur und Medien vor. Eine Sängerin muss nun zwei Jahren Haft - wegen eines …
Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft

Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?

Im Frühjahr 2018 ist es soweit: Prinz Harry heirat seine Auserwählte Meghan Markle. Noch ist sie nur seine Verlobte - doch es wird schon jetzt über eine mögliche …
Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?
Video

Pietro Lombardi: Neues Tattoo am Hals gefällt nicht allen

Pietro hat ein neues Tattoo. Es hagelte Kritik. Jetzt verteidigt sich Pietro mit einer rührenden Begründung für das Tattoo.
Pietro Lombardi: Neues Tattoo am Hals gefällt nicht allen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.