Brünett war einmal

Krasse Typveränderung! So sieht Ex-GNTM Nathalie Volk jetzt nicht mehr aus

+
Ganz im Schneewittchen-Look: So kannten die Fans bisher Nathalie Volk.

Ex-GNTM-Kandidatin Nathalie Volk zeigt sich auf Instagram nach krasser Typveränderung - die Fans erkennen sie kaum wieder.

Hamburg - Kaum eine Frau wechselt nicht zumindest ein Mal in ihrem Leben ihre Haarfarbe. Dschungelcamp-Teilnehmerin Nathalie Volk (21) präsentierte sich ihren Fans schon als Brünette, aber auch im Schneewittchen-Look in ganz schwarz. Nun wagt sie einen ganz neuen Look. Nachdem Frank Otto sich im April vergangenes Jahr zurückhaltend über Heiratspläne mit Freundin Nathalie äußerte, plauderte die 21-Jährige nicht mal zwölf Monate später in einer Talkshow die Verlobung aus.

So kennen Fans die 21-jährige Nathalie Volk.

Typveränderung bei Nathalie Volk: Gemischte Reaktionen bei Fans

Brünett wurde sie berühmt: Doch jetzt postete Nathalie Volk ein Bild auf Instagram, dass die 21-Jährige als Blondine zeigt. Nachdem sie bereits mehrere Looks ausprobiert hatte, wagt sie nun eine größere Typveränderung - von brünett auf blond. Dieses Umstyling löst bei ihren Fans gemischte Reaktionen aus.

Von brünett zu blond: Nathalie Volk lässt ihre Fans an der Typveränderung teilhaben.

Positive wie negative Kommentare zur Typveränderung von Nathalie Volk

Über 13.000 Usern gefällt der Instagram-Post von Nathalie Volk. Doch die Meinungen gehen weit auseinander, wie die Typveränderung der 21-Jährigen ankommt. Einige finden: "Blond sieht unecht aus, viel zu gelb." Andere machen dem Model Komplimente: "Blond steht dir mega gut." Doch ihre neue Haarfarbe ist nicht der einzige Grund für Diskussionen.

Typveränderung von Nathalie Volk: Doch eins bleibt beim Alten

Ihre Augenbrauen betonte die 21-Jährige schon immer.

Egal ob mit brünetten oder schwarzen Haare und jetzt nach der Typveränderung als Blondine: Nathalie Volk betont gerne ihre Augenbrauen. Dies bleibt auch von den Fans auf Instagram nicht unbeobachtet. So schreibt eine Userin: "So ein schönes Mädchen, aber die Augenbrauen sind viel zu dick. Leider!" Was hinter des Umstylings von der 21-Jährigen steckt, ist bisher noch unklar.

Fans spekulieren: Deswegen wagte Nathalie Volk die Typveränderung

Der Gang zum Friseur hat oft einen Grund, wie auch bei Clea-Lacy Juhn nach der Trennung von Bachelor Sebastian Pannek laut Gala.de. Bei Nathalie Volk vermuten die User auch einen Grund für ihre Typveränderung. Welchen, das ist bisher noch nicht bekannt. Andere munkeln: Ist es vielleicht gar keine Typveränderung sondern eine Perücke?

Bevor die Verlobung von Nathalie Volk und Franz Otto bekannt wurde, machte die Mutter der 21-Jährigen Schlagzeilen. Sie hatte sich für die Reise zum Dreh des Dschungelcamps krankschreiben lassen und wurde zu einer Geldstrafe verurteilt.

Sabina Kläsener

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heidi Klum und Tom Kaulitz getrennt? Jetzt tritt Papa Günther vors Mikrofon und spricht 

Sind Heidi Klum und Tom Kaulitz getrennt? Die Gerüchte um das Model und den Musiker werden immer lauter. Doch jetzt sorgen ein Foto und Papa Klum endlich für Klarheit. 
Heidi Klum und Tom Kaulitz getrennt? Jetzt tritt Papa Günther vors Mikrofon und spricht 

Schock-Klage bei Kim Kardashian! Muss sie jetzt alle ihre Parfums zerstören?

Kim Kardashian wird verklagt - der Grund: Eines ihrer Parfums. Muss das Model jetzt alle ihre Vines-Parfums zerstören?
Schock-Klage bei Kim Kardashian! Muss sie jetzt alle ihre Parfums zerstören?

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Sängerin Lena Meyer-Landrut (27) schwer krank? Die Sängerin legt jetzt ein Geständnis ab!
Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 
Video

Sophia Thomalla verrät, ob sie was an sich hat machen lassen

Sophia Thomalla ist eine der heißesten deutschen Promidamen. Doch ist bei der Schauspielerin wirklich alles echt oder hat sie nachhelfen lassen? Die Antwort darauf gibt …
Sophia Thomalla verrät, ob sie was an sich hat machen lassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.