Nena hält Siezen nicht lange aus

Sängerin Nena vor der Steiger Award Auszeichnung in Dortmund. Foto: Caroline Seidel
+
Sängerin Nena vor der Steiger Award Auszeichnung in Dortmund. Foto: Caroline Seidel

Hamburg (dpa) - Popsängerin Nena (55) mag das Duzen - und kann mit der förmlicheren Anrede nichts anfangen. «Siezen halte ich nie länger als drei Sekunden aus. Ich finde das albern», sagte sie dem Magazin «In». «Wozu in die Distanz gehen, wo wir doch alle ein Bedürfnis nach Nähe haben?» Nena («99 Luftballons») ist ab April in der Musiksendung «Sing meinen Song - Das Tauschkonzert» zu sehen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Emilija Mihailova zeigt sich
Leute

Emilija Mihailova zeigt sich

"Adam sucht Eva"-Kandidatin Emilija Mihailova zeigt sich.
Emilija Mihailova zeigt sich
"Po des Jahres"-Wahl: Pippa nur auf Rang 2
Leute

"Po des Jahres"-Wahl: Pippa nur auf Rang 2

London - Pippas Po wurde durch die Hochzeit ihrer Schwester Kate Middleton berühmt. Doch vorn ist ihr Hintern bei der englischen "Po des Jahres"-Wahl trotzdem nicht. …
"Po des Jahres"-Wahl: Pippa nur auf Rang 2
Tatjana Jünger ist die neue «Miss 50plus»
Leute

Tatjana Jünger ist die neue «Miss 50plus»

Die Wahl zur «Miss 50plus» fand in diesem Jahr zum achten Mal statt. Durchgesetzt hat sich die Niedersächsin Tatjana Jünger. Für Musik sorgte an dem Abend ein …
Tatjana Jünger ist die neue «Miss 50plus»
Schlager: Beim Abschied von Mary Roos sorgt ausgerechnet Michelle für große Schande
Leute

Schlager: Beim Abschied von Mary Roos sorgt ausgerechnet Michelle für große Schande

Schlager: Die Stars aus der Schlagerszene verabschiedeten Mary Roos als Überraschung im MDR. Aufmerksamen Zuschauern wird dabei nicht entgangen sein, dass Michelle für …
Schlager: Beim Abschied von Mary Roos sorgt ausgerechnet Michelle für große Schande

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.