Schlager: Fan darf mit Roland Kaiser vor der Kamera stehen - und enthüllt, wie er wirklich ist

Seinen Lieblingssänger einmal privat treffen. Davon hat wohl jeder schon mal geträumt - auch Roland-Kaiser-Fan Mandy Leukert. Sie hatte die Möglichkeit in einem seiner Musikvideo mitzuspielen und erzählt wie er privat so ist.

Die ganze Geschichte gibt es auf extratipp.com*: Fan darf mit Roland Kaiser vor der Kamera stehen - und enthüllt, wie er wirklich ist

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Jens Kalaene/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Todesdrama um Enkel von Elvis Presley: Zum Geburtstag schreibt Mutter Lisa Marie ihm emotionale Worte

Im Juli verstarb Benjamin Keough, der einzige Enkel von Elvis Presley, im Alter von 27 Jahren. Seine Mutter Lisa Marie Presley trauert seitdem - zum Geburtstag ihres …
Todesdrama um Enkel von Elvis Presley: Zum Geburtstag schreibt Mutter Lisa Marie ihm emotionale Worte

Schlager: Gedenken an Karel Gott - Rührende Worte seiner Witwe

Über ein Jahr ist es nun her, seit Karel Gott von uns gegangen ist. Zum Todestag meldete sich seine Frau Ivana mit rührenden Worten an den verstorbenen Schlagerstar und …
Schlager: Gedenken an Karel Gott - Rührende Worte seiner Witwe

Schlagerstar Michelle stellt „Tabu“-Konzert für einen Tag kostenlos auf YouTube

Nicht nur die Verkündung eines neuen Albums sorgte bei Followern von Schlagerstar Michelle kürzlich für große Freude - auch dass ein Konzert der Musikerin kostenlos …
Schlagerstar Michelle stellt „Tabu“-Konzert für einen Tag kostenlos auf YouTube

Schlager: Große Neuigkeiten für Fans von Udo Jürgens

Udo Jürgens ist Kult: Sein Bademantel, seine Hits und sein Charme sind unvergesslich. Mehr als fünf Jahre nach seinem Tod könnte er nun tatsächlich einen Oscar gewinnen.
Schlager: Große Neuigkeiten für Fans von Udo Jürgens

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.