Fans rocken den "Park"

Party auf Nürnberger Zeppelinfeld geht weiter

+
Beim Musikfestival Rock im Park feiern die Fans auch am Samstag fröhlich. Das Wetter spielt mit. Foto: Nicolas Armer

In Nürnberg ist der zweite Festivaltag gestartet. Die Fans feiern fröhlich bei frühsommerlichen Temperaturen. Auf den insgesamt drei Bühnen traten bereits mehrere Musiker auf - auch ein Schock-Rocker.

Nürnberg (dpa) - Mit dröhnenden Bässen und ausgelassener Stimmung ist "Rock im Park" in den zweiten Festivaltag gestartet. Auch am Samstag durften Zehntausende Fans auf dem Nürnberger Zeppelinfeld bei frühsommerlichen Temperaturen ihren Rockstars zujubeln.

Auf dem Programm stand unter anderem Headliner Thirty Seconds To Mars. Aber auch auf Indie-Rapper Casper, Chartstürmer Bausa und Schock-Rocker Marilyn Manson freuten sich die Fans.

Rund um das Festivalgelände mit drei Bühnen ist schon seit Donnerstag ein großes Camping-Lager entstanden, auf dem sich die Besucher heimisch eingerichtet haben und bereits am Samstagvormittag fröhlich feierten.

Laut Veranstaltern sind 70 000 Rock-Fans in diesem Jahr zu "Rock im Park" in die Frankenmetropole geströmt - genauso viele wie zum gleichzeitig stattfindenden Zwillingsfestivals "Rock am Ring" in der Eifel. Mehr als 80 Bands haben sich bis Sonntag zu beiden Musikspektakeln angekündigt, sie treten in der Regel abwechselnd auf den Events auf. Beim Auftakt am Freitag in Nürnberg hatte unter anderem die britische Punk-Rock-Band Bad Religion bei bestem Wetter gerockt, am Abend drehten dann die Foo Fighters auf der Hauptbühne auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stirbt Jo Gerner heute den GZSZ-Tod? RTL kündigt schlimmes Szenario an

Wolfang Bahro alias Jo Gerner gehört zu GZSZ wie die Sonne zum Sommer. Ohne das Urgestein wäre die Soap nicht mehr dieselbe. Doch RTL veröffentliche jetzt eine Vorschau, …
Stirbt Jo Gerner heute den GZSZ-Tod? RTL kündigt schlimmes Szenario an

Emma Stone ist es nicht mehr - sie ist jetzt die bestbezahlte Schauspielerin Hollywoods 

Im vergangenen Jahr war Emma Stone die Topverdienerin Hollywoods. Vorbei. Jetzt ist eine andere die bestbezahlte Schauspielerin Hollywoods. 
Emma Stone ist es nicht mehr - sie ist jetzt die bestbezahlte Schauspielerin Hollywoods 

Krasse Verwandlung! Münchnerin verliert 30 Kilo - so sieht sie nicht mehr aus

Was für eine Veränderung: Die 24-jährige Nathalie Soré schaffte es vom Mauerblümchen zum strahlend-schönen Instagram-Star, nachdem sie 30 Kilo verlor. Jetzt verdreht sie …
Krasse Verwandlung! Münchnerin verliert 30 Kilo - so sieht sie nicht mehr aus

Ist Meghan diesmal wirklich schwanger? Fünf Gründe, die dafür sprechen

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind ein Traumpaar. Schon seit der Hochzeit wird gemunkelt, dass die 37-Jährige bereits schwanger sei. Nun gibt es neue Gerüchte - und …
Ist Meghan diesmal wirklich schwanger? Fünf Gründe, die dafür sprechen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.