Persönlich

Post von der Queen für eine Malerin

+
Bundespräsident Joachim Gauck und Königin Elizabeth II. 2015 mit dem Gemälde "Pferd in Royalblau" von Nicole Leidenfrost im Schloss Bellevue. Foto: Jesco Denzel

Grüße aus dem Buckingham Palace: Eine deutsche Malerin bekam einen Brief von der Queen.

Wedel (dpa) - Post aus dem Buckingham Palace: Ein Weihnachtsgruß an die Queen hat der norddeutschen Künstlerin Nicole Leidenfrost (43) eine unverhoffte Antwort beschert.

Denn nachdem sie Elizabeth II. nette Gedanken und Wünsche zu Weihnachten geschickt habe, sei in der vergangenen Woche ein Brief aus London angekommen, sagte Leidenfrost der Deutschen Presse-Agentur. "Es steht darin, dass die Queen so etwas Persönliches gerade in der heutigen Zeit sehr schätzt", berichtete die in Wedel bei Hamburg lebende Künstlerin.

Sie habe nicht gedacht, dass ihr Schreiben die britische Königin erreichen würde. "Sie bekommt zu Weihnachten ja tonnenweise Post." Ihre erste Reaktion? "Mir ist im ersten Moment schon der Unterkiefer runtergeknallt." Man bekomme ja nicht alle Tage Post von der Queen.

Im Juni 2015 hatte der damalige Bundespräsident Joachim Gauck der britischen Königin das von Leidenfrost gemalte Bild "Pferd in Royalblau" bei deren Staatsbesuch in Deutschland als Geschenk überreicht. Es entstand nach der Vorlage einer Kindheitsfotografie der Königin. Den Brief aus dem Buckingham Palace betrachte sie als kleines persönliches Geschenk von der Queen an sie zurück: "Er wird wahrscheinlich gerahmt."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Royal Baby Nummer 3 ohne Namen: Warum lassen Kate und William so lange warten?

Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Drei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Lüften Prinz William und Kate …
Royal Baby Nummer 3 ohne Namen: Warum lassen Kate und William so lange warten?

Schwedens König schlägt 700 Jahre alten Rekord

Der Monarch sitzt heute seit genau 44 Jahren und 223 Tagen auf dem Thron in Stockholm. Damit hat er einen landeseigenen Rekord gebrochen.
Schwedens König schlägt 700 Jahre alten Rekord

Todesursache von Avicii: Brachte der Alkohol ihn ins Grab?

Die offizielle Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In den Medien wird spekuliert, ob der Alkohol Star-DJ Tom Bergling ins Grab brachte.
Todesursache von Avicii: Brachte der Alkohol ihn ins Grab?

Royale Hochzeit: Prinz William soll Trauzeuge werden

Bei der Hochzeit von Prinz William mit Kate Middleton war Prinz Harry der Trauzeuge. Jetzt revanchiert sich der ältere Bruder.
Royale Hochzeit: Prinz William soll Trauzeuge werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.