Cressida Bonas heiratet

Prinz Harry bei Hochzeit seiner Ex eingeladen - was macht Meghan?

+
Prinz Harry und Cressida waren zwei Jahre lang ein Paar.

Prinz Harry hat zu seinen Ex-Freundinnen ein gutes Verhältnis - so gut, dass er auf die Hochzeit von seiner ehemaligen Partnerin eingeladen wurde.

London - Dass Prinz Harry und seine Ex-Freundin Cressida Bonas ein gutes Verhältnis zueinander pflegen ist allgemein bekannt. Bonas‘ Liebster Harry Wentworth-Stanley hat nun auf Instagram die Verlobung mit Harrys Ex bekannt gemacht. Bei der Hochzeit steht auch Prinz Harry auf der Gästeliste.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

We getting married

Ein Beitrag geteilt von Harry Wentworth-Stanley (@harrywent) am

Prinz Harry und Cressida Bonas waren zwei Jahre ein Paar

Die Trauung wird laut britischen Medien im nächsten Jahr stattfinden und Prinz Harry wird ohne Zweifel dabei sein. Der britischen Zeitung The Sun sagte Royal-Experte und Kolumnist Adam Helliker: "Harry wird definitiv hingehen. Er und Cressida stehen immer noch in einem guten Verhältnis zueinander. Sie hat niemals öffentlich etwas über die Beziehung zu dem Prinzen ausgeplaudert."

Herzogin Meghan auf der Gästeliste - Kommen ungewiss

Selbstverständlich wird auch Herzogin Meghan auf der Gästeliste stehen. Ob sie auf der Hochzeit persönlich erscheinen wird, ist jedoch ungewiss. In der Vergangenheit hatte sie Berichten zufolge häufiger angedeutet, sich in der Anwesenheit von Harrys Ex-Freundinnen unwohl zu fühlen. 

Besonders zu Chelsy Davy, die Harrys erste große Liebe war, hat sie offenbar ein angespanntes Verhältnis. Denn bei der Hochzeit von Meghan und Harry war Chelsy Davy zwar eingeladen, Herzogin Meghan kümmerte sich angeblich aber höchstpersönlich darum, dass Chelsy nicht bei der anschließenden Party dabei war.

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind in letzter Zeit aufgrund ihrer häufigen Flugreisen im Privatjet in Kritik geraten. Prinz William und Herzogin Kate hingegen sind mit ihren Kindern in einem Billigflieger nach Schottland geflogen.

Lesen Sie auch: Meghan heimlich nach New York geflogen - ohne Baby und Prinz Harry.

ash

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kollegen und Freunde tief betroffen: "Du warst ein echter Kämpfer!"

Joseph Hannesschläger ist am 20. Januar im Alter von 57 Jahren verstorben. Ehemalige Weggefährten, Rosenheims Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und die "echte" Polizei …
Kollegen und Freunde tief betroffen: "Du warst ein echter Kämpfer!"

Bei Zufalls-Treffen: Mark Forster belügt Promi dreist wegen Lena Meyer-Landrut - „Sie ist meine ...“

Die Liebesgerüchte von Sängerin Lena Meyer-Landrut und Kollege Mark Forster sind aktuell DIE Sensation in der Musikwelt. Nun berichten zwei Promis über eine zufällige …
Bei Zufalls-Treffen: Mark Forster belügt Promi dreist wegen Lena Meyer-Landrut - „Sie ist meine ...“

„Tatort“-Star gestorben - nur 14 Tage nach seiner Frau, Freund nennt Details

TV-Schauspieler Christoph Quest ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Erst vor zwei Wochen erlag seine Frau Doris dem Krebs. Sie wurde 69.
„Tatort“-Star gestorben - nur 14 Tage nach seiner Frau, Freund nennt Details

Queen ordnet härteren Megxit als gedacht an - Harry: „... traurig, dass es so weit gekommen ist“

Das Leben von Prinz Harry und Herzogin Meghan wird sich nach ihrem Rückzug vom britischen Königshaus radikal ändern. Nun reagiert Harry erstmals öffentlich.
Queen ordnet härteren Megxit als gedacht an - Harry: „... traurig, dass es so weit gekommen ist“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.