15 Monate später

Queen Elizabeth II.: Ihm gewährt sie die erste Audienz in Buckingham-Palast

Queen Elizabeth II. begrüßt Premierminister Boris Johnson nach 15 Monaten Pause zur Audienz im Buckinghampalace
+
Queen Elizabeth II. begrüßt nach 15 Monaten Pause den ersten Gast zurück im Buckinghampalace

Die Queen ist zurück im Buckingham-Palast. Während der Pandemie lebte sie zurückgezogen. Nach 15 Monaten Pause begrüßte sie jetzt diesen Gast zum Auftakt.

London –  Seit Beginn der Covid-Krise im März 2020 hat Queen Elizabeth II. (95) keine Audienzen mehr im Buckingham-Palast abgehalten. Vermutlich ist es das erste persönliche Treffen dort, seit die Königin im Mai an der Staatseröffnung des Parlaments teilnahm. Es gab zwar andere Termine, doch hatten diese außerhalb oder auf Schloss Windsor stattgefunden.  

Deshalb waren in den privaten Empfangsräumen der Queen im Buckingham-Palast sogar Kameras dabei. Die Königin freute sich ihren Gast begrüßen zu können, kam aber ohne Umschweife zum Punkt. Premierminister Boris Johnson (57) war die Ehre zuteil, zur wöchentlichen ersten persönlichen Audienz* mit seiner Königin zurückzukehren.

Johnson traf sich mit der Monarchin im Palast, nachdem die Konferenzen mehr als ein Jahr lang per Telefon abgehalten wurden. Das letzte persönliche Treffen der beiden hatte vor 15 Monaten am 11. März stattgefunden. Danach war Schluss bis zum G7 Gipfel, der in Cornwall* abgehalten wurde. Die Einladung zum Tee bei der Königin hatten Jill (70) und Joe Biden (78) auf Schloss Windsor wahrgenommen.

Nach einer kurzen warmen Begrüßung ging es ans Eingemachte. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mirco Nontschew ist tot: Todesursache weiter unbekannt - Otto Waalkes trauert um Kollegen
Leute

Mirco Nontschew ist tot: Todesursache weiter unbekannt - Otto Waalkes trauert um Kollegen

Der Tod von Mitco Nontschew bewegt die deutsche Öffentlichkeit. Weiter gibt es viele Fragezeichen. Eine Todesanzeige sorgt nun für große Emotionen. Der News-Ticker.
Mirco Nontschew ist tot: Todesursache weiter unbekannt - Otto Waalkes trauert um Kollegen
Dieter Bohlen hat Corona-Frust und schießt plötzlich gegen Politiker
Leute

Dieter Bohlen hat Corona-Frust und schießt plötzlich gegen Politiker

Das Coronavirus hat Deutschland wieder fest im Griff. Dieter Bohlen ist sichtlich genervt und lässt in einem Rundumschlag auf Instagram kein gutes Haar an deutschen …
Dieter Bohlen hat Corona-Frust und schießt plötzlich gegen Politiker
JP Kraemer bricht vor laufender Kamera in Tränen aus: „Einmal durch die Hölle ...“
Leute

JP Kraemer bricht vor laufender Kamera in Tränen aus: „Einmal durch die Hölle ...“

Viele Fans von Jean Pierre „JP“ Kraemer (40) mögen den YouTube-Star wegen seiner humorvollen Art. Doch nun hat der Dortmunder ein sehr ernstes Video hochgeladen.
JP Kraemer bricht vor laufender Kamera in Tränen aus: „Einmal durch die Hölle ...“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.