Interview

Quincy Jones hält nicht viel von Taylor Swift

+
Quincy Jones redet Klartext. Foto: Ursula Düren

Taylor Swift ist eine der größten Popstars der Welt. Produzent Quincy Jones lässt jedoch kein gutes Haar an ihrer Musik.

Los Angeles (dpa) - Der legendäre Musikproduzent Quincy Jones (84, "Thriller") findet wenig Gefallen an der Musik von Sängerin Taylor Swift.

"Wir brauchen mehr Songs. Verdammte Songs, nicht nur einprägsame Melodiestücke", sagte Jones dem US-Magazin "GQ" in einem Interview. Darauf angesprochen, dass Swift einigen Beobachtern als beste Songschreiberin ihrer Zeit gelte, reagierte er amüsiert. Das Schreiben von Songs sei harte Arbeit und erfordere handwerkliche Fähigkeiten, so Jones. Das fehle ihm bei Swifts Musik.

"Ein großartiger Song kann den schlechtesten Sänger der Welt zum Star machen. Aber die drei besten Sänger der Welt können ein schlechtes Lied nicht retten", erklärte der 84-Jährige. Doch Jones lehnt nicht alle populäre Künstler ab. Er sei beispielsweise ein Fan von US-Rapper Kendrick Lamar, Bruno Mars und den Sängerinnen Mary J. Blige und Jennifer Hudson, sagte er. 

Interview GQ

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Margrethe II. dankt für Wärme und Mitgefühl

Der Tod ihres Mannes Prinz Henrik hat die dänische Königin und ihre Familie tief bewegt. Umso mehr haabe sie sich über die große Anteilnahme der dänischen Gesellschaft …
Margrethe II. dankt für Wärme und Mitgefühl
Video

Auffälliger Ring - Hat Ed Sheeran heimlich geheiratet?

Hat Ed Sheeran etwa seine Verlobte Cherry Seaborn heimlich geheiratet? Bei einem Auftritt am Montag trug er einen auffälligen goldenen Ring am Finger!
Auffälliger Ring - Hat Ed Sheeran heimlich geheiratet?
Video

Freizügig: Lena Meyer-Landrut trägt Ausschnitt bis zum Bauchnabel

Lena Meyer-Landrut zeigte sich auf der Berlinale 2018 in einem sehr gewagten Outfit. Ein Video zeigt, weshalb Lena bei ihrem Auftritt vorsichtig sein musste.
Freizügig: Lena Meyer-Landrut trägt Ausschnitt bis zum Bauchnabel

Sohn von Prinzessin Stéphanie hat sich verlobt

Monacos Fürstenfamilie kann sich auf ein Hochzeitsfest freuen: Der Sohn von Prinzessin Stéphanie, Louis Ducruet (25), will seine Freundin Marie Chevallier heiraten.
Sohn von Prinzessin Stéphanie hat sich verlobt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.