"Harmonisch abgelaufen"

Ralf und Cora Schumacher sind geschieden

Ralf und Cora Schumacher
+
Ralf und Cora Schumacher gehen von nun an getrennte Wege.

Bergheim -  Nach 13 Jahren ist nun Schluss. Der frühere Formel-1-Rennfahrer Ralf Schumacher und seine Frau Cora haben sich scheiden lassen.

Update vom 15. November 2018: Cora Schumacher postet Foto aus dem Krankenhaus - Fans geschockt

Der frühere Formel 1-Rennfahrer Ralf Schumacher und seine Frau Cora haben sich scheiden lassen. „Die Ehe ist rechtskräftig geschieden. Alles ist sehr harmonisch abgelaufen“, sagte Schumachers Rechtsanwalt Marcus Schuck am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur und bestätigte einen Bericht der „Bild“-Zeitung. Details wollte der Anwalt nicht nennen. Ralf (39) und Cora (38) Schumacher waren 13 Jahre lang verheiratet. Der jüngere Bruder von Michael Schumacher und seine Ex-Frau haben einen gemeinsamen Sohn.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die Polizei in Bad Wildungen sucht nach diesem Patienten

Wie die Polizei berichtet, befand sich der 41-Jährige Achim S. seit etwa zwei Wochen in stationärer Behandlung in einer Bad Wildunger Klinik und wurde letztmals am 21. …
Die Polizei in Bad Wildungen sucht nach diesem Patienten

Einzug in die „Arche Noah“

Neue Kindertagesstätte im Hünfelder Nord-/Ostend
Einzug in die „Arche Noah“

Kassel: Exhibitionist belästigt 16-Jährige in der Fuldaaue: Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter hat sich am gestrigen Donnerstagabend in der Kasseler Fuldaaue unsittlich gegenüber einer 16-Jährigen gezeigt und sexuelle Handlungen an sich …
Kassel: Exhibitionist belästigt 16-Jährige in der Fuldaaue: Polizei sucht Zeugen

„Das macht einfach Laune” - Musiker Joey Kelly im exklusiven Interview - mit Meet & Greet-Verlosung

Im Kreisanzeiger-Interview: Joey Kelly über den Kelly-Auftritt beim Hessentag, Sport und die Region
„Das macht einfach Laune” - Musiker Joey Kelly im exklusiven Interview - mit Meet & Greet-Verlosung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.