Frontmann der NDH-Band

Rammstein: Till Lindemanns Gage enthüllt - so groß ist Vermögen des Rocksängers

Rammstein ist der größte musikalische Exportschlager Deutschlands. Kein Wunder, dass es den Bandmitgliedern auch finanziell sehr gut geht. Doch wie reich ist Till Lindemann?

Till Lindemann weiß, wie man Schlagzeilen zu Geld macht. Sein teuerstes Kunstwerk kostet stolze 2.250 Euro. Da Till Lindemann seine Werke persönlich signiert, sind diese vor allem bei eingefleischten Rammstein-Fans sehr gefragt. Mit all diesen Einnahmen kommt Rammstein-Frontmann Till Lindemann auf ein geschätztes Vermögen von rund 20 Millionen Euro, das schreibt das „Vermögenmagazin“. Mit diesem Vermögen kann sich Till Lindemann auch problemlos eigenen Projekten widmen. 

Rubriklistenbild: © picture alliance/Christoph Soeder/dpa (Fotomontage extratipp.com)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kurioser Fund hinten Autositz: 22.000 Euro finden nach 5 Jahren ihren Besitzer

Fünf Jahre lagen ein Sparbuch mit 17.000 Euro sowie 5.000 Bargeld hinter einem Beifahrersitz versteckt. Der ehrliche Finder, ein 50-jähriger Mann aus Kassel, der die …
Kurioser Fund hinten Autositz: 22.000 Euro finden nach 5 Jahren ihren Besitzer

Kind am Montag bei Rommerode in See eingebrochen - das Kind ist inzwischen verstorben

Am Montag brach ein Kind in einen See bei Rommerode ein, Taucher bargen es, das Kind ist inzwischen verstorben
Kind am Montag bei Rommerode in See eingebrochen - das Kind ist inzwischen verstorben

55-Jähriger stirbt bei Garagenbrand in Helsa

Ein tragisches Ende fand am heutigen Dienstagmittag ein Brand in einem Haus im Trieschweg in Helsa. Ein Bewohner war auf das Feuer im Bereich einer Garage, die in das …
55-Jähriger stirbt bei Garagenbrand in Helsa

Schwerer Verkehrsunfall auf der A7: Sattelzugfahrer tödlich verletzt

Schwerer Verkehrsunfall auf der A7: Sattelzugfahrer tödlich verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.