Social Media

Regina Halmich: Flirten ist schwieriger geworden

+
Die große und die kleine Regina Halmich im Berliner Miniaturland. Foto: Jens Kalaene

Alles starren nur noch auf ihr Handy. Das macht das Flirten nicht gerade einfach, meint Regina Halmich.

Berlin (dpa) - Die frühere Box-Weltmeisterin Regina Halmich (42) ergreift beim Flirten auch mal die Initiative - bedauert aber, dass es schwieriger geworden sei. Das sagte sie bei der Präsentation ihrer 3D-Figur im Miniaturland "Little BIG City Berlin" am Montag.

"Bei mir ist es Gott sei Dank so, dass ich häufiger angesprochen werde. Aber wenn mir ein Mann wirklich gefällt, kann ich auch mal mit einem Lächeln und Blickkontakt die Initiative ergreifen", sagte Halmich.

"Ich muss allerdings sagen, dass das in Zeiten von Facebook und Instagram eher schwierig geworden ist, da viele den ganzen Tag nur noch auf ihr Handy starren." Ob sie vergeben oder Single ist, wollte die Wahlberlinerin nicht verraten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Model Gina-Lisa Lohfink „unten ohne“ – Fans flippen aus

Model Gina-Lisa Lohfink postet bei Instagram ein Unten-ohne-Bild. Ihre Fans sind begeistert und reagieren sofort.
Model Gina-Lisa Lohfink „unten ohne“ – Fans flippen aus

Dschungelcamp 2020: Elena Miras verzweifelt - Jugendamt entscheidet über Tochter

Emotionen pur im Dschungelcamp 2020. Bei der Nachtwache schockiert Elena Miras mit einem Jugendamt-Erlebnis - Toni Trips reagiert fassungslos.
Dschungelcamp 2020: Elena Miras verzweifelt - Jugendamt entscheidet über Tochter

Intimes Wendler-Bild aufgetaucht? Nach Mega-Hype im Netz: Schlager-Star postet Instagram-Story

Auf Twitter ist ein Bild aufgetaucht, das Michael Wendler in einer intimen Pose zeigen soll. Nach dem Hype hat der Schlager-Star nun eine Instagram-Story gepostet.
Intimes Wendler-Bild aufgetaucht? Nach Mega-Hype im Netz: Schlager-Star postet Instagram-Story

Radio-Moderatorin posiert im nassen weißen T-Shirt - „Verärgern dich meine N***el?“

Die meisten kennen nur ihre Stimme. Doch jetzt hat eine deutsche Radio-Moderatorin dafür gesorgt, dass ihren Fans das Hören und Sehen vergeht. Mit nur einem Foto.
Radio-Moderatorin posiert im nassen weißen T-Shirt - „Verärgern dich meine N***el?“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.