Richtigstellung

 

Wir haben auf unserem Portal am 29.05.18 unter der Überschrift „Aus Angst: Helene Fischer weigerte sich, Preis auf Bühne abzuholen“ geschrieben:

„Als Helene Fischer (33) bei dem am 9. April in der Festhalle Frankfurt verliehenen „Live Entertainment Award“ zur Siegerin für die beste „Arena-Tour des Jahres 2017“ gekürt worden war, vermied es der Schlagerstar, auf die Bühne zu gehen.“ ... „Nach der Preisverleihung erklärte Fischer ihr sonderbares Verhalten. „Ich hatte bei der Gala keinen einzigen Bodyguard““

Hierzu stellen wir richtig:

Die Aussage „Ich hatte bei der Gala keinen einzigen Bodyguard“ hat Helene Fischer nicht als Erklärung dafür getätigt, dass sie nicht auf die Bühne gegangen ist, sondern stammt aus einer Gegendarstellung von ihr zu der falschen Behauptung, dass für sie bei der Veranstaltung mehrere Bodyguards abgestellt gewesen seien. Es war auch nicht der Grund, dass sie nicht die Bühne betreten hat.“

Die Redaktion

Rubriklistenbild: © dpa / Jörg Carstensen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Haben Sie es gesehen? Panne vor laufenden Kameras bei "Schlag den Henssler"

Schlag den Henssler auf ProSieben: Die TV-Zuschauer lachen über diese peinliche Panne nach dem Auftritt von Vanessa Mai (26) und Rapper Olexesh (30).
Haben Sie es gesehen? Panne vor laufenden Kameras bei "Schlag den Henssler"

Enthüllt: Darum sitzt Sarah Lombardi nicht in der nächsten DSDS-Jury

Enthüllt: Darum sitzt Sarah Lombardi nicht in der DSDS-Jury der neuen Staffel.
Enthüllt: Darum sitzt Sarah Lombardi nicht in der nächsten DSDS-Jury

GZSZ-Liveticker: Gerner hat viel Blut verloren - aber unser Lieblings-Bösewicht lebt!

Deutschlands erster GZSZ-Liveticker vom 21.8.2018 - nur bei extratipp.com! Das passiert in Folge 6577: Ist Jo Gerner tot?
GZSZ-Liveticker: Gerner hat viel Blut verloren - aber unser Lieblings-Bösewicht lebt!

Mit nur 54 Jahren - Martin Semmelrogges Ehefrau ist tot

Wenngleich sie sich im vergangenen Jahr getrennt hatten, standen sie immer zueinander. Jetzt ist Martin Semmelrogges Frau Sonja mit nur 54 Jahren gestorben.
Mit nur 54 Jahren - Martin Semmelrogges Ehefrau ist tot

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.