Richtigstellung

 

Wir haben auf unserem Portal am 29.05.18 unter der Überschrift „Aus Angst: Helene Fischer weigerte sich, Preis auf Bühne abzuholen“ geschrieben:

„Als Helene Fischer (33) bei dem am 9. April in der Festhalle Frankfurt verliehenen „Live Entertainment Award“ zur Siegerin für die beste „Arena-Tour des Jahres 2017“ gekürt worden war, vermied es der Schlagerstar, auf die Bühne zu gehen.“ ... „Nach der Preisverleihung erklärte Fischer ihr sonderbares Verhalten. „Ich hatte bei der Gala keinen einzigen Bodyguard““

Hierzu stellen wir richtig:

Die Aussage „Ich hatte bei der Gala keinen einzigen Bodyguard“ hat Helene Fischer nicht als Erklärung dafür getätigt, dass sie nicht auf die Bühne gegangen ist, sondern stammt aus einer Gegendarstellung von ihr zu der falschen Behauptung, dass für sie bei der Veranstaltung mehrere Bodyguards abgestellt gewesen seien. Es war auch nicht der Grund, dass sie nicht die Bühne betreten hat.“

Die Redaktion

Rubriklistenbild: © dpa / Jörg Carstensen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Die Geissens“: Fällt die Yacht-Party in St. Tropez ins Wasser? 

Robert und Carmen wollen es bei ihrer Rückkehr in den Yachthafen von St. Tropez bei „Die Geissens“ auf RTL2 richtig krachen lassen. Ärger ist vorprogrammiert.
„Die Geissens“: Fällt die Yacht-Party in St. Tropez ins Wasser? 

Vanessa Mai lässt sich unters kurze Kleid schauen - und trägt wohl kein Höschen

Vanessa Mai gilt als die freizügige Version von Helene Fischer. Und beweist das einmal mehr mit einem sehr kurzen Kleid wohl ohne Höschen.
Vanessa Mai lässt sich unters kurze Kleid schauen - und trägt wohl kein Höschen

Lena Meyer-Landrut: Privat-Foto aus dem Bett aufgetaucht - Ist sie da etwa unten ohne?

Lena Meyer-Landrut postet eifrig bei Instagram. Abseits ihres eigenen Accounts ist nun aber ein Bett-Foto aufgetaucht. Ist sie da etwa unten ohne?
Lena Meyer-Landrut: Privat-Foto aus dem Bett aufgetaucht - Ist sie da etwa unten ohne?

Royales Familienfoto irritiert die Fans - so haben sie Kate und ihre Kinder noch nie gesehen 

Zum dritten Advent steht das Motiv für die Weihnachtskarten von Kate und William. Die beiden haben sich von Fotograf Matt Porteous ablichten lassen - Kinder inklusive. …
Royales Familienfoto irritiert die Fans - so haben sie Kate und ihre Kinder noch nie gesehen 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.