Auszeichnung

Ringo Starr und Barry Gibb sind nun Ritter

Der britische Musiker Ringo Starr wird zum Ritter geschlagen. Foto: Sebastien Nogier/EPA FILE
+
Der britische Musiker Ringo Starr wird zum Ritter geschlagen. Foto: Sebastien Nogier/EPA FILE

Als Musiker hat Ringo Starr viel erreicht. Nun wird das frühere Beatles-Mitglied genauso wie Bee-Gees-Mitbegründer Barry Gibb zum Ritter geschlagen. Doch das ist für ihn nicht die erste Auszeichnung des brittischen Königshauses.

London (dpa) - Das frühere Beatles-Mitglied Ringo Starr (77) wird zum Ritter geschlagen. Das geht aus einer Liste der Ehrungen für den Jahreswechsel hervor, die am Freitagabend veröffentlicht wurde.

Für den ehemaligen Schlagzeuger der Rockgruppe ist es die zweite Auszeichnung des britischen Königshauses. Schon 1965 hatte Queen Elizabeth II. ihn und die anderen Beatles zu Members of the British Empire ernannt - Ringo Starr durfte sich aber bisher nicht «Sir» nennen. Sein einziger noch lebender Ex-Bandkollege Paul McCartney wurde schon 1997 in den Ritterstand erhoben. Er hatte sich schon lange dafür stark gemacht, dass Richard Starkey, wie Ringo Starr mit bürgerlichem Namen heißt, die Auszeichnung ebenfalls erhält.

«Es ist großartig! Es ist eine Ehre und ein Vergnügen, für meine Musik und meine Wohltätigkeitsarbeit, die ich beide liebe, berücksichtigt und anerkannt zu werden. Friede und Liebe», teilte Ringo Starr mit.

Neben dem Ex-Beatle erhielt auch Bee-Gees-Mitbegründer Barry Gibb (71) am Freitag die Auszeichnung. Gibb zeigte sich «tief geehrt, demütig und sehr stolz». Wann die eigentliche Zeremonie mit dem Ritterschlag stattfinden soll, war zunächst unklar. Sie findet oft erst Monate nach der eigentlichen Auszeichnung statt, die mit Veröffentlichung der Liste am Freitagabend vonstatten ging.

Liste der Ehrungen zum Jahreswechsel 2017/18

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Promis unter Palmen“: Melanie Müller küsst Emmy Russ und befummelt Kate Merlan

Sat.1: Das Warten hat endlich ein Ende: „Promis unter Palmen“ geht in die zweite Runde. Doch wer glaubt, es gäbe nur Konfro, irrt sich. Denn es geht diesmal richtig heiß …
„Promis unter Palmen“: Melanie Müller küsst Emmy Russ und befummelt Kate Merlan

Laura Wontorra moderiert wieder Grill den Henssler (Vox) – Harald Glööckler macht Dessert

Grill den Henssler mit Moderatorin Laura Wontorra und TV-Koch Steffen Henssler geht in die nächste Runde. Und damit Harald Glööckler und Sophia Thomalla.
Laura Wontorra moderiert wieder Grill den Henssler (Vox) – Harald Glööckler macht Dessert

„heat it“ Gründer bekamen keinen Deal von den Löwen doch feiern Riesen Erfolg

Lukas Liedtke und seine Kollegen nahmen an der Vox-Show „Die Höhle der Löwen“ teil. Sein Heizstab fürs Smartphone kann die juckenden Mückenstiche verringern. Leider gab …
„heat it“ Gründer bekamen keinen Deal von den Löwen doch feiern Riesen Erfolg

Thomas Gottschalk demütigt Günther Jauch bei „Denn sie wissen nicht, was passiert“

„Denn sie wissen nicht, was passiert“: Freunde oder doch Feinde? Günther Jauch und Thomas Gottschalk dissen sich vor laufender Kamera.
Thomas Gottschalk demütigt Günther Jauch bei „Denn sie wissen nicht, was passiert“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.