„Das ist eine Schande“

De Niro legt gegen Trump nach und entschuldigt sich für dessen Verhalten

+
Tony Awards 2018

Er lässt nicht locker. Einen Tag nach seiner Schimpftirade bei den Tony Awards hat Hollywood-Star Robert de Niro (74) gegen Donald Trump nachgelegt.

Toronto - „Ich will mich für das idiotische Verhalten meines Präsidenten entschuldigen“, sagte der US-Schauspieler am Montag (Ortszeit) bei einer Veranstaltung in Toronto. „Das ist eine Schande.“

Am Wochenende hatte Trump per Twitter sein Ja zur Abschlusserklärung des G7-Gipfels in Kanada zurückgezogen und begründete dies mit Äußerungen des kanadischen Premiers Justin Trudeau zu US-Strafzöllen. Trump nannte den Kanadier „unehrlich“ und „schwach“. „Ich entschuldige mich bei Justin Trudeau und den anderen G7-Leuten. Es ist widerlich“, sagte de Niro weiter.

Am Vortag hatte der zweifache Oscar-Gewinner Trump bei den Theaterpreisen in New York auf offener Bühne beleidigt. „Ich will nur eins sagen:Fuck Trump! Es kann nicht mehr heißen: Weg mit Trump! Es heißt Fuck Trump!“ De Niro hatte in der Vergangenheit bereits mehrfach deutlich gegen den US-Präsidenten Stellung bezogen.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neuseelands Regierungschefin bringt Mädchen zur Welt

Neuseelands amtierende Premierministerin Jacinda Ardern ist Mutter geworden. Sie sei nicht die erste Frau, die "Multitasking" machen müsse, erwiderte die 37-Jährige …
Neuseelands Regierungschefin bringt Mädchen zur Welt

Helene Fischer plaudert intimes Beziehungsdetail über Florian Silbereisen aus - Fans machen sich Sorgen

Helene Fischer (33) mischt seit mehr als zehn Jahren ganz oben im Schlager-Showbiz mit. In der Ö3-Radiosendung "Frühstück bei mir" sprach die Sängerin auch über die …
Helene Fischer plaudert intimes Beziehungsdetail über Florian Silbereisen aus - Fans machen sich Sorgen

Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen

Zum Geburtstag ein Riesenständchen: Nicole Kidman bekam dies von ihrem Ehemann Keith Urban geschenkt.
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen

So kreativ stellen Sänger Sasha und seine Frau den Fans ihren Nachwuchs vor

Der Sänger Sasha (46) hat kommende Vaterfreuden mit einer Ukulele angekündigt. Er und seine Frau haben den Fans mit einer kreativen Idee ihren baldigen Nachwuchs …
So kreativ stellen Sänger Sasha und seine Frau den Fans ihren Nachwuchs vor

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.