"Demenz tötete ihn"

Robin Williams' Witwe bricht ihr Schweigen

Robin Williams (1951-2014) und seine Frau Susan Schneider in Los Angeles (2010). Foto: Paul Buck
+
Er war die Liebe ihres Lebens: Susan Schneider und Robin Williams.

San Francisco - Mehr als ein Jahr nach dem Tod von Robin Williams hat die Witwe des Oscar-Preisträgers erstmals in einem Fernsehinterview über die tragischen Ereignisse gesprochen.

Susan Schneider sagte am Dienstag dem Sender ABC, dass der Schauspieler neben Parkinson auch an der sogenannten Lewy-Körper-Demenz gelitten habe. Schneider zufolge traten bei Williams 2013 erste Beschwerden auf. Im Mai seien die Anfänge von Parkinson diagnostiziert worden, doch erst die Autopsie habe die Demenz-Erkrankung zum Vorschein gebracht. «Die Demenz hat Robin getötet», sagte Schneider.

Die Lewy-Körper-Demenz ähnelt der Alzheimer-Krankheit. Nach Angaben der Deutschen Alzheimer Gesellschaft zeigen Patienten neben einer fortschreitenden Gedächtnisstörung psychotische Symptome oder Bewegungsstörungen. Die Patienten hätten oft Probleme, alltägliche Dinge zu verrichten, sagte die Vorsitzende der Lewy Body Dementia Association, Angela Taylor, in dem ABC-Bericht. Dazu gehörten etwa die Nahrungsaufnahme und der Gang zur Toilette.  

Schneider zufolge litt Williams auch unter Depressionen, Angstzuständen und Paranoia. "Es war eine endlose Parade von Symptomen". Je schlimmer diese wurden, desto mehr sei in Williams der Wunsch gewachsen, die Kontrolle über sein Leben zu gewinnen. 

Der Komiker, der mit Filmen wie «Good Morning, Vietnam», «Der Club der toten Dichter» und «Good Will Hunting» berühmt geworden war, hatte sich im August 2014 im Alter von 63 Jahren in seinem Haus im kalifornischen Tiburon das Leben genommen. "Ich denke, er sagte einfach "Nein" - und das kann ich ihm keinesfalls übelnehmen", sagte seine Witwe. 

Schneider war die dritte Ehefrau des Schauspielers, sie hatte den dreifachen Vater 2011 geheiratet. Er sei die Liebe ihres Lebens gewesen, sagte die Witwe.

dpa/hn

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schlager: Stefanie Hertel zog im TV blank - Doch zum Playboy sagt sie ganz klar Nein

Stefanie Hertel zog sich für den guten Zweck im Fernsehen aus. Nun stellt die Schlagersängerin klar, dass Nacktbilder im Playboy für sie nicht in Frage kommt.
Schlager: Stefanie Hertel zog im TV blank - Doch zum Playboy sagt sie ganz klar Nein

Ottfried Fischer heiratet seine „Existenzgefährtin“: „Mich macht nix mehr nervös“

Nach 13 gemeinsamen Jahren wagen Ottfried Fischer (66) und seine Liebe Simone Brandlmeier (49) den nächsten Schritt: Sie werden in Regensburg kirchlich heiraten - viele …
Ottfried Fischer heiratet seine „Existenzgefährtin“: „Mich macht nix mehr nervös“

RTL: Pietro Lombardi wird immer dicker - DSDS-Gewinner nennt den Grund dafür

DSDS: Beruflich könnte es für Pietro Lombardi nicht besser laufen. Dennoch ist der RTL-Star frustriert. Der Grund: Seine Figur. Nun bestätigt er selbst den schrecklichen …
RTL: Pietro Lombardi wird immer dicker - DSDS-Gewinner nennt den Grund dafür

Melania Trump sorgt für Skandal: Neben US-Präsident mit durchsichtigem Kleid - beidseitig

Melania Trump hat ausgerechnet am Unabhängigkeitstag für einen Outfit-Eklat gesorgt - mit ihrem durchsichtigen Kleid.
Melania Trump sorgt für Skandal: Neben US-Präsident mit durchsichtigem Kleid - beidseitig

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.