Ruby O. Fee: Szene von Matthias-Schweighöfer-Freundin zu sehen

Ruby O. Fee, Matthias Schweighöfers Freundin, ist im Netflix-Film „Polar“ zu sehen.

Berlin - Ruby O. Fee ist seit vielen Jahren vor der Kamera Zuhause. Sie wirkte in Kinofilmen und Fernsehserien mit und machte sich deutschlandweit einen Namen. International zählte sie bis jetzt jedoch eher zum Nachwuchs. Das könnte sich mit ihrem neuesten Streifen ändern. Doch ob ihrem Freund Matthias Schweighöfer die Aufnahmen der hübschen Brünette gefallen?

Rubriklistenbild: © dpa / Tobias Hase

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lombardi entsetzt viele Fans mit diesem Foto aus Urlaub - „Du raffst es echt nicht, Sarah“

DSDS-Star Sarah Lombardi genießt den Sommer in der Ferne. Auf Instagram postete sie ein Foto aus ihrem Luxus-Urlaub. Doch damit kassierte sie einen Shitstorm.
Lombardi entsetzt viele Fans mit diesem Foto aus Urlaub - „Du raffst es echt nicht, Sarah“

Jörg Pilawa (ARD): Quiz-Onkel unheilbar krank – Moderator spricht über schreckliche Diagnose

Moderator Jörg Pilawa (ARD) verrät seine erschütternde Diagnose. Der Quiz-Onkel aus Hamburg leidet, wie Töchterchen Nova, an einer unheilbaren Krankheit. 
Jörg Pilawa (ARD): Quiz-Onkel unheilbar krank – Moderator spricht über schreckliche Diagnose

DSDS (RTL): Menowin Fröhlich vor Gericht kaum wiederzuerkennen - Sänger ist kugelrund

DSDS-Skandalkandidat Menowin Fröhlich (32) musst am Donnerstag in Darmstadt vor Gericht erscheinen. Der Sänger war aber kaum wiederzuerkennen - Menowin ist kugelrund …
DSDS (RTL): Menowin Fröhlich vor Gericht kaum wiederzuerkennen - Sänger ist kugelrund

Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht Sportikone aus Rosenheim aktuell aus

Sophia Thiel trainiert wieder: Ein Fan trifft Sophia Thiel (25) im Fitnessstudio in Spanien. So sieht die verschwundene Fitness-Influencerin aus München aktuell aus.
Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht Sportikone aus Rosenheim aktuell aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.