Weltraumtourist

Rufus Beck würde gern ins All fliegen

+
Rufus Beck würde gerne ein Ticket ins All lösen. Foto: Caroline Seidel

Die Erde einmal von oben sehen - das wäre auch was für Rufus Beck. Eine Bedingung für einen Allflug hätte der Schauspieler aber.

Stuttgart (dpa) - Völlig losgelöst von der Erde: Schauspieler Rufus Beck (60) würde gern einmal als Tourist in den Weltraum reisen.

"Eine Reise, auf der man sich unsere Erde 400 oder 500 Kilometer entfernt anschauen kann, wäre eine außergewöhnliche Erfahrung", sagte der gebürtige Heidelberger "Stuttgarter Zeitung" und "Stuttgarter Nachrichten". "Ich würde aber auch sehr gern wieder zurückkehren."

Beck, der in München wohnt, rechnet im All mit guter Gesellschaft: "Statistisch ist das äußerst wahrscheinlich. Es gibt Millionen von Galaxien, und irgendwo wird es auch intelligentes Leben geben."

Beck kommentiert den Dokumentarfilm "Sternenjäger - Abenteuer Nachthimmel", der am 14. Juni ins Kino kommt.

Website Rufus Beck

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pink kommt für Konzerte nach Deutschland! Stadion-Tour für diese sieben Städte geplant

Gute Nachrichten für alle Fans von US-Popstar Pink! Die erfolgreiche Sängerin geht im kommenden Jahr auf Europa-Tour - und für Deutschland hat der Superstar gleich …
Pink kommt für Konzerte nach Deutschland! Stadion-Tour für diese sieben Städte geplant

Das passiert heute bei GZSZ: Sunny trennt sich von Chris

Eine ganze Folge GZSZ zu verpassen, führt oft zu erheblichen Wissenslücken. Hier könnt ihr nachlesen, was heute am 16.10.2018, passiert.
Das passiert heute bei GZSZ: Sunny trennt sich von Chris

Tabuthema bei "Berlin - Tag und Nacht": Zuschauer-Liebling wird vergewaltigt 

Pascal muss bei "Berlin - Tag und Nacht" nun ein traumatisches Erlebnis verarbeiten: Der Fußballer wird Opfer einer Vergewaltigung. Wieso Matthias Höhn und der Sender …
Tabuthema bei "Berlin - Tag und Nacht": Zuschauer-Liebling wird vergewaltigt 

„Ganz, ganz schlimm“: Cathy Hummels posiert im Englischen Garten - ihre Fans sind entsetzt

Mats Hummels‘ Frau Cathy postet ein Foto aus dem Englischen Garten in München. Ihre User regen sich maßlos über ein Detail auf.
„Ganz, ganz schlimm“: Cathy Hummels posiert im Englischen Garten - ihre Fans sind entsetzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.