Betrunken mit Baby-Kugel?

Sängerin Madonna schockt mit skurrilem Video

Damit war sie wohl unfreiwillig die Party-Attraktion! Madonna (59) schmiss zum zwölften Geburtstag ihrer Tochter Mercy James eine bombastische B-Day-Sause. Wie gut die Stimmung war, sehen Sie im Video. 

London - Ein Social-Media-Clip der Queen of Pop lässt vermuten, dass die stolze Mama dabei wohl etwas zu tief ins Glas schaute. In ihrem Beitrag trug sie einen Fake-Babybauch und schlürfte genüsslich ein Glas Schampus nach dem anderen: "Ich hab jetzt gerade keine Lust darauf, dass sich das Baby bewegt, deswegen trinke ich erst mal Champagner. Das beruhigt das Baby", plapperte sie in dem skurrilen Instagram-Clip.

Rubriklistenbild: © AFP

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Not-OP nach Unfall: Promi-Köchin Cornelia Poletto schwer verletzt

Promi-Köchin Cornelia Poletto (47) ist bei einem schweren Verkehrsunfall in Hamburg am Kopf verletzt worden. Die 47-Jährige musste operiert werden und liegt im …
Not-OP nach Unfall: Promi-Köchin Cornelia Poletto schwer verletzt

Abstruse Theorie im Web: Ist Daniel Küblböck NICHT tot? Ex-Freund hält es für denkbar

Nach Daniel Küblböcks Verschwinden kursiert die abstruse Theorie, er könnte alles nur fingiert haben. Sein Ex-Freund sieht sogar Gründe dafür – und spricht mit uns über …
Abstruse Theorie im Web: Ist Daniel Küblböck NICHT tot? Ex-Freund hält es für denkbar

Daniel Küblböck: Blutspuren auf AIDA geben Rätsel auf

Daniel Küblböck bleibt vermisst. Der Ex-DSDS-Star hinterließ vor seinem AIDA-Ausraster einen Zettel an der Tür seines Kabinen-Nachbarn. Zudem geben Blutspuren Rätsel auf.
Daniel Küblböck: Blutspuren auf AIDA geben Rätsel auf

Überraschende Beichte: Sarah Lombardi packt auf dem Oktoberfest aus

Sarah Lombardi verbrachte den Montag auf dem Oktoberfest in München. Dort wurde die Sängerin von einem allseits bekannten Star entjungfert.
Überraschende Beichte: Sarah Lombardi packt auf dem Oktoberfest aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.