Betrunken mit Baby-Kugel?

Sängerin Madonna schockt mit skurrilem Video

Damit war sie wohl unfreiwillig die Party-Attraktion! Madonna (59) schmiss zum zwölften Geburtstag ihrer Tochter Mercy James eine bombastische B-Day-Sause. Wie gut die Stimmung war, sehen Sie im Video. 

London - Ein Social-Media-Clip der Queen of Pop lässt vermuten, dass die stolze Mama dabei wohl etwas zu tief ins Glas schaute. In ihrem Beitrag trug sie einen Fake-Babybauch und schlürfte genüsslich ein Glas Schampus nach dem anderen: "Ich hab jetzt gerade keine Lust darauf, dass sich das Baby bewegt, deswegen trinke ich erst mal Champagner. Das beruhigt das Baby", plapperte sie in dem skurrilen Instagram-Clip.

Rubriklistenbild: © AFP

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Baby-Glück bei den Middleton-Schwestern: Auch Pippa ist schwanger

Herzogin Kate steht kurz vor der Geburt ihres dritten Kindes, da kommen schon die nächsten großen Neuigkeiten: Auch ihre Schwester Pippa ist schwanger.
Baby-Glück bei den Middleton-Schwestern: Auch Pippa ist schwanger

Rätsel um Todesursache: Autopsie von Avicii abgeschlossen

Die Todesursache von Avicii bleibt ein Rätsel: Der schwedische Star-DJ Tim Bergling starb im Alter von nur 28 Jahren. Die Autopsie ist nun abgeschlossen.
Rätsel um Todesursache: Autopsie von Avicii abgeschlossen

Sie erraten nie, welche Schlager-Stars ihre Eltern sind 

Da ist der Apfel nicht weit vom Stamm gefallen - diese junge Dame sieht ihrer Mutter ähnlich. Und genauso wie sie denkt die 17-Jährige auch an eine Karriere in der …
Sie erraten nie, welche Schlager-Stars ihre Eltern sind 

Streit um Frida-Kahlo-Puppe in Mexiko

Die Malerin ist berühmt für Damenbart und struppige Augenbrauen. Ein Spielwarenhersteller hat nun tief ins Schmink-Etui gegriffen und eine stark geschönte Version von …
Streit um Frida-Kahlo-Puppe in Mexiko

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.