Fack ju Göthe-Star

Schauspieler Elyas M'Barek träumt von Tischlerlehre

+
Der Schauspieler Elyas M'Barek, aufgenommen auf dem Oktoberfest in München.

Momentan kommt die zeitintensive Ausbildung leider nicht in Frage: Aber wenn Elyas M‘Barek keine Lust mehr auf das das Schauspielern hat, möchte er Tischler werden.

München - Schauspieler Elyas M'Barek wäre gerne Tischler. „Ich glaube, wenn es die Zeit eines Tages zulässt oder ich keine Lust mehr auf den jetzigen Beruf habe, mache ich eine Tischlerlehre“, sagte der 35-Jährige dem Magazin „GQ“ (November-Ausgabe).

„Ich finde die Idee, etwas mit den eigenen Händen herzustellen und zu bearbeiten, sehr cool“, sagte der Star aus „Fack ju Göhte“. „Man kann kreativ sein und dabei zugucken, wie etwas entsteht. Und gleichzeitig habe ich jetzt wieder, während ich darüber rede, den Duft von Holz in der Nase.“ 

Er habe sich „sogar schon erkundigt, ob so etwas machbar wäre, in meiner jetzigen Situation“. Leider sei die Ausbildung sehr zeitintensiv und komme deshalb im Moment nicht infrage.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät

Jetzt kommen wieder die guten Vorsätze. Für TV-Koch Johann Lafer heißt dies: Diät in Januar.
TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät

"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke

Tausende Neuseeländer verbringen Wochen damit, für komplett Fremde das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden. Die Weihnachtstradition moderner Zeiten erwärmt in …
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke

So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  

Passt das öffentliche Image von Sophia Thomalla gar nicht mit dem überein, was im heimischen Schlafzimmer passiert? Ein Interview erweckt jedenfalls diesen Eindruck. 
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  

Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 

Der Fußballstar vom FC Arsenal präsentiert nun ganz offiziell seine neue Liebe auf Instagram.
Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.