Fack ju Göthe-Star

Schauspieler Elyas M'Barek träumt von Tischlerlehre

+
Der Schauspieler Elyas M'Barek, aufgenommen auf dem Oktoberfest in München.

Momentan kommt die zeitintensive Ausbildung leider nicht in Frage: Aber wenn Elyas M‘Barek keine Lust mehr auf das das Schauspielern hat, möchte er Tischler werden.

München - Schauspieler Elyas M'Barek wäre gerne Tischler. „Ich glaube, wenn es die Zeit eines Tages zulässt oder ich keine Lust mehr auf den jetzigen Beruf habe, mache ich eine Tischlerlehre“, sagte der 35-Jährige dem Magazin „GQ“ (November-Ausgabe).

„Ich finde die Idee, etwas mit den eigenen Händen herzustellen und zu bearbeiten, sehr cool“, sagte der Star aus „Fack ju Göhte“. „Man kann kreativ sein und dabei zugucken, wie etwas entsteht. Und gleichzeitig habe ich jetzt wieder, während ich darüber rede, den Duft von Holz in der Nase.“ 

Er habe sich „sogar schon erkundigt, ob so etwas machbar wäre, in meiner jetzigen Situation“. Leider sei die Ausbildung sehr zeitintensiv und komme deshalb im Moment nicht infrage.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Bachelorette" 2018: Nadine Klein lernt die Männer kennen - dieser Kandidat überzeugt sie sofort

In der ersten Folge von "Die Bachelorette" 2018 gibt es sofort einen Mann, den Nadine Klein ins Herz schließt - er bekommt sogar die schnellste Rose in der Geschichte.
"Bachelorette" 2018: Nadine Klein lernt die Männer kennen - dieser Kandidat überzeugt sie sofort

Vanessa Mai lüftet lang gehütetes Geheimnis und bricht eisernes Schweigen

Vanessa Mai entzückt ihre Fans: Bei Instagram hat die Schlager-Queen ein lang gehütetes Geheimnis gelüftet.
Vanessa Mai lüftet lang gehütetes Geheimnis und bricht eisernes Schweigen

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Sängerin Lena Meyer-Landrut (27) schwer krank? Die Sängerin legt jetzt ein Geständnis ab!
Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Dieses Foto zeigt: Prinz William hat sich seine Mutter zum Vorbild genommen 

Prinz William hat sich bei der Kindererziehung seine Mutter Lady Di zum Vorbild genommen, was auf einem Foto ganz deutlich zu erkennen ist. 
Dieses Foto zeigt: Prinz William hat sich seine Mutter zum Vorbild genommen 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.