In Schweden

Schwangere Kate: Mit Babybauch beim Hockeyspielen

+
Herzogin Catherine auf dem Roten Teppich beim Bandy-Spielen in Stockholm. Foto: Victoria Jones

Ein winterlicher Besuch in Schweden. Herzogin Kate und Prinz William wagen sich in Stockholm ein wenig aufs Eis.

Stockholm - Auch mit kleinem Babybauch macht Herzogin Kate, die Frau des britischen Prinzen William, noch eine sportliche Figur. Beim Besuch der beiden Royals am Dienstag in Schweden versuchte sich die 36-Jährige beim Bandy, dem dort beliebten Vorgänger des Eishockeys.

Richtig aufs Eis musste sich Kate nicht wagen: Sie schlug den rosa Ball von einem roten Teppich aus - und hatte dabei sichtlich Spaß. Kate und William kamen beide dick eingemummelt und mit großen Pudelmützen zum Treffen mit den Hockeyspielern. Kates Babybauch fiel unter ihrem schwarzen Mantel kaum auf. Sie erwartet im April ihr drittes Kind.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt nun ein Geständnis ab 

Ist Sängerin Lena Meyer-Landrut (27) schwer krank? Die Sängerin legt jetzt ein Geständnis ab!
Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt nun ein Geständnis ab 

Kylie Jenner auf GQ-Cover: Alles nur eine billige Kopie? Fans finden Hinweis

Kylie Jenner mit Travis Scott auf GQ-Cover: Ist alles nur eine billige Kopie? Fans finden Hinweis auf Original. 
Kylie Jenner auf GQ-Cover: Alles nur eine billige Kopie? Fans finden Hinweis

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Kaum ein Tag ohne neues Kuschelfoto von Heidi Klum und Tom Kaulitz: So waren es die Fans gewohnt. Jetzt wollen Fans einen Hinweis auf mögliches Beziehungs-Aus gefunden …
Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren

Robbie Williams und seine Ehefrau Ayda Field werden Juroren bei der britischen Castingshow The X Factor. Auch in Deutschland gibt es eine Neuauflage der Sendung mit …
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.