«Basic Instinct»-Star

Sharon Stone hat keine Lust mehr auf Dates

Sharon Stone bei der Preisverleihung des "GQ Men of the Year Awards 2019". Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa
+
Sharon Stone bei der Preisverleihung des "GQ Men of the Year Awards 2019". Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Es gibt wichtigere Dinge im Leben als Männer kennenzulernen. Findet Schauspielerin Sharon Stone.

New York (dpa) - US-Schauspielerin Sharon Stone hat die Nase voll von Dating. «Ich will keine Unaufrichtigkeit, keinen Quatsch und keine Spielchen», sagte die 62-Jährige ihrer Kollegin Drew Barrymore (45) in deren gleichnamiger Show. Sie genieße ihre Zeit alleine, mit ihren Kindern und Freunden mehr. «Ich bin fertig mit Daten.»

«Ich habe einfach das Gefühl, wenn es um die emotionale Reife in Beziehungen geht, sind Männer und Frauen scheinbar nicht auf der gleichen Höhe », sagte die zweifach geschiedene Schauspielerin. «Es gibt gewisse Missverständnisse über Macht und darüber, was es bedeutet, männlich, mächtig und wichtig zu sein.» Sie versuche, ihren Söhnen beizubringen, dass entsprechende Vorstellungen vielleicht nicht ganz richtig seien .

Der «Basic Instinct»-Star war bislang zwei Mal verheiratet, mit dem TV-Produzenten Michael Greenburg (1984-1987) und dem Zeitungsverleger Phil Bronstein (1998-2004). Sie hat drei Adoptivsöhne. Im vergangenen Jahr sorgte ihr Profil auf einer Dating-App für Diskussionen. Es wurde sogar zeitweise gesperrt, weil mehrere Nutzer es für einen Fake hielten.

© dpa-infocom, dpa:201016-99-967483/2

Video von Sharon Stone in der Show auf Instagram

CNN-Bericht

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Designer der Stars: Modeschöpfer Nino Cerruti gestorben
Leute

Designer der Stars: Modeschöpfer Nino Cerruti gestorben

Er gehörte zu den ganz Großen in der Modebranche. Seine Marke stand für Eleganz, in Hollywood kleidete er die berühmtesten Stars ein. Jetzt ist Nino Cerruti im Alter von …
Designer der Stars: Modeschöpfer Nino Cerruti gestorben
„Bushido-Fahndungsfoto“: Rätsel gelöst
Leute

„Bushido-Fahndungsfoto“: Rätsel gelöst

Buxtehude - Das Rätsel um ein an den Rapper Bushido erinnerndes Phantombild ist anscheinend gelöst: Die Polizei hat nach eigenen Angaben ein Foto des 38-Jährigen als …
„Bushido-Fahndungsfoto“: Rätsel gelöst
Oliver Pocher (RTL): Michael Wendler unter Beschuss - Vater-Sohn-Schlammschlacht im Live-TV
Leute

Oliver Pocher (RTL): Michael Wendler unter Beschuss - Vater-Sohn-Schlammschlacht im Live-TV

Oliver Pocher und Michael Wendler haben Waffenstillstand - eigentlich. In der neuen RTL-Folge „Pocher - gefährlich ehrlich“ könnte die Vater-Sohn-Misere beim Wendler …
Oliver Pocher (RTL): Michael Wendler unter Beschuss - Vater-Sohn-Schlammschlacht im Live-TV

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.