Australische Sängerin

Sia wehrt sich mit ungewöhnlicher Nacktfoto-Aktion

+
Die australische Sängerin Sia ist in die Offensive gegangen. Foto:  Balazs Mohai

Was tun gegen die ungewollte Veröffentlichung von Nacktfotos? Einfach ein Nacktfoto selbst in die Welt setzen. Die Aktion der australischen Sängerin Sia sorgt für Wirbel im Netz.

Melbourne (dpa) - Die australische Sängerin Sia (41, "The Greatest") hat ein Nacktfoto von sich auf Twitter und Instagram veröffentlicht. Damit wehrt sie sich gegen den Verkauf von Paparazzi-Fotos.

"Jemand versucht offenbar, Nacktfotos von mir an meine Fans zu verkaufen", schrieb die Sängerin am Dienstag. "Spart euch das Geld, hier ist es kostenlos." Dazu postete sie ein unscharfes Foto, das eine nackte Frau von hinten zeigt.

Außerdem ergänzte sie noch die Worte "Everyday is Christmas" ("Jeder Tag ist Weihnachten"). So heißt auch ihr neues Album, das kommende Woche veröffentlich werden soll. Die Musikerin, die oft ihr Antlitz durch Perücken oder Masken verändert, wurde von ihren Anhängern im Netz für die Nacktfoto-Aktion gefeiert.

Sias Tweet

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

So heiß setzt Instagram-Star Paula Krämer ihren Traum-Body in Szene

So heiß hat sich Fitness-Model Paula Krämer lange nicht mehr präsentiert: Die 21-Jährige aus Kassel postete ein neues Bikini-Bild auf Instagram - und ihre Fans drehen …
So heiß setzt Instagram-Star Paula Krämer ihren Traum-Body in Szene

Show-Giganten treffen in neuer Quiz-Sendung aufeinander

"Ich weiß alles" heißt die neue Quiz-Show von Jörg Pilawa. Die Aufzeichnung der ersten Sendung fand mit zahlreichen Promi-Gästen statt. Und die hatten einiges zu …
Show-Giganten treffen in neuer Quiz-Sendung aufeinander

GZSZ-Liveticker: Leise Hilferufe aus Jo Gerners Grab

Deutschlands erster GZSZ-Liveticker vom 17.8.2018 - nur bei extratipp.com! Das passiert in Folge 6575: Stirbt Jo Gerner?
GZSZ-Liveticker: Leise Hilferufe aus Jo Gerners Grab

Lance Armstrong besucht Jan Ullrich

Jan Ullrich macht schwere Zeiten durch. Viele drücken die Daumen, dass er wieder in die Spur kommt, ein prominenter Freund ist zur Unterstützung extra nach Deutschland …
Lance Armstrong besucht Jan Ullrich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.