Aufruhr im Netz

Thomalla postet „Pommeskind“-Bild bei Instagram - Fans reagieren wirklich hart

+
Sophia Thomalla löste mit Instagram-Post Zu-Dick-Debatte aus.

Sie liebt die Provokation: Sophia Thomalla. Mit einem Bild-Vergleich auf Instagram sorgt sie nun wieder für riesige Empörung. Ihre Fans strafen sie reihenweise ab. 

München - Sophia Thomalla (28) weiß sich in Szene zu setzen. Die Schauspielerin zeigt in ihren Posts gerne viel nackte Haut. Die einen lieben sie dafür, die anderen kritisieren sie teilweise heftig. Egal, auf welcher Seite man steht, eines ist definitiv klar: Thomalla polarisiert mit ihren Bildern. 

Das virale Echo für ihren neuesten Post ist allerdings eindeutig. Die Internet-Gemeinde straft sie böse ab. Was war passiert? Das Model hatte zwei Fotos von sich - eines von 2008 und eines von 2018 - gegenübergestellt. Nichts Ungewöhnliches in der heutigen Zeit, doch ihr Kommentar dazu passte den Leuten überhaupt nicht: „Vor 10 Jahren definitiv Pommeskind“, schreibt Thomalla. 

Vor 10 Jahren definitiv Pommeskind.

Ein Beitrag geteilt von S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla) am

Thomalla sorgt mit „Pommeskind“ für Aufregung

Dass sich die mittlerweile 28-Jährige in den letzten Jahren optisch verändert hat, fällt sofort auf. Das ehemals etwas rundliche Gesicht wirkt augenscheinlich definierter. Aber dick war und ist Thomalla auf keinem der beiden Schnappschüsse.

Offenbar ist das Model jedoch anderer Meinung, zumindest lässt das Wort „Pommeskind“ genau dies vermuten.

Follower über Post bei Instagram verärgert

Die Follower stürzen sich empört auf die lapidare Bemerkung. Ein regelrechter Shitstorm zieht über Thomalla hinweg, sogar an ihren Verstand wird appelliert. „Ein Vorbild sein ist leider was Anderes, ebenso Toleranz für andere, sehr schade. So kommen junge Mädchen bestimmt auf den richtigen Weg, wenn sie das lesen. Man sollte sich seiner Wirkung und Verantwortung immer bewusst sein und vor allem darauf verzichten, wenn man nicht den Stil hat, damit umzugehen“, schreibt ein User. 

In den Augen vieler weiterer User trete die Schauspielerin ihre Vorbildfunktion mit Füßen: „Es geht darum, dass sie sagte „Pommeskind“. Als ob sie zu der Zeit übergewichtig war. Auch zu der Zeit war sie doch schlank. Das ist einfach kein gutes Vorbild.“

Sophia Thomalla postet Kuss-Foto mit Verona Pooth: Fans wollen „Zunge“ sehen

cen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schock für „Die Geissens“: Als Carmen für Musikvideo vor Kamera steht, passiert das Unglück

Die Geissens touren um die Welt - doch damit könnte es bald vorbei sein. Die Yacht der Millionärsfamilie ist auf Grund gelaufen.
Schock für „Die Geissens“: Als Carmen für Musikvideo vor Kamera steht, passiert das Unglück

Nach schlimmer Diagnose: Playmate Cathy Lugner zieht drastische Konsequenzen

Cathy Lugner verwöhnt ihre Fans auf Instagram mit vielen und freizügigen Fotos. Damit ist jetzt erst einmal Schluss - das Playmate zieht sich aus gesundheitlichen …
Nach schlimmer Diagnose: Playmate Cathy Lugner zieht drastische Konsequenzen

Irre: Warum Meghan und Prinz Harry nicht das alleinige Sorgerecht für ihr Baby haben werden

Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) werden nicht das alleinige Sorgerecht für ihr Baby haben. Über den royalen Nachwuchs bestimmt ein anderes Mitglied der …
Irre: Warum Meghan und Prinz Harry nicht das alleinige Sorgerecht für ihr Baby haben werden

Micaela Schäfer will eine dritte Brust - jetzt hat sie sogar schon einen Namen dafür

Micaela Schäfer legt einen drauf - sie will eine dritte Brust: Ihr nächster OP-Wunsch ist Deutschlands Ärzten zu heikel. Jetzt äußert sich Olivia Jones zu Schäfers …
Micaela Schäfer will eine dritte Brust - jetzt hat sie sogar schon einen Namen dafür

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.