Deutsche Autorin

Sophie Passmann findet deutsche MeToo-Debatte inkonsequent

+
Sophie Passmann hält die MeToo-Debatte für inkonsequent. Es seien zu wenig "Köpfe gerollt". Foto: Bernd von Jutrczenka

Die MeToo-Debatte hat einiges verändert. Die Autorin Sophie Passmann hält sie jedoch für inkonsequent - und sagt, was ihr fehlt.

Leipzig (dpa) - Die Journalistin und Autorin Sophie Passmann (25) bedauert, dass die MeToo-Debatte in Deutschland zu wenig Konsequenzen hat. "Mir fehlt die öffentliche Empörung, dass wir MeToo als Gesprächsangebot zu schnell haben von dannen ziehen lassen", sagte sie auf der Leipziger Buchmesse.

Zudem seien zu wenig "Köpfe gerollt". In den USA werde männlicher Machtmissbrauch und Ungleichheit zwischen den Geschlechtern seit Monaten diskutiert. In Deutschland habe es drei Wochen lang Talkshows mit dem Tenor "Sexismus, ja, ganz schwieriges Thema" gegeben.

Passmann hat für ihr Buch "Alte weiße Männer" mit bekannten Männern aus Politik und Medien über Feminismus diskutiert. Dabei habe sie etwa positiv überrascht, dass der langjährige Fußballkommentator Marcel Reif zwar gesagt habe, Feminismus interessiere ihn nicht, dann aber sehr genau formuliert habe, dass es bei MeToo um Machtstrukturen und nicht um Sex-Skandale gehe.

Buchmesse

Infos zum Buchpreis und bisherigen Preisträgern

Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung

Börsenverein: Buchhandel in Zahlen 2018 (für 2017)

PM zur Entwicklung 2018

E-Books im Höhenflug

Börsenverein mit Wirtschaftszahlen

Grafiken zur Entwicklung des Buchmarktes

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Motsi Mabuse gewährt tiefe Einblicke - und fordert Heidi Klum zum Busen-Duell heraus

Motsi Mabuse gewährt bei Instagram sehr intime Einblicke. Die „Let‘s Dance“-Jurorin hat es damit auf Heidi Klum abgesehen - vielmehr auf Hans und Franz.
Motsi Mabuse gewährt tiefe Einblicke - und fordert Heidi Klum zum Busen-Duell heraus

Liane und knappes Höschen: „Dschungel-Queen“ Heidi rutscht ihr Kleid hoch

Heidi Klum schockt gern - und testet kontinuierlich ihre Grenzen aus. Diesmal tänzelt die hübsche Model-Mama untenrum knapp bekleidet als Dschungel-Barby durch grüne …
Liane und knappes Höschen: „Dschungel-Queen“ Heidi rutscht ihr Kleid hoch

Dschungelcamp 2020: Geheim-Vertrag zwischen RTL und Laura Müller? So reagiert Michael Wendler

Laura Müller im Dschungelcamp 2020 bei RTL? - Das wird es in der 14. IBES-Staffel nicht geben. Für ihre Nicht-Teilnahme ist wohl ihr Freund und Schlagersänger Michael …
Dschungelcamp 2020: Geheim-Vertrag zwischen RTL und Laura Müller? So reagiert Michael Wendler

Dschungelcamp 2020: Wegen Waldbränden! Ist IBES in Gefahr?

Australien brennt. In Sydney wurde der Notstand ausgerufen. Steht die RTL-Show Dschungelcamp 2020 wegen der Buschfeuer auf der Kippe? Hier all Infos.
Dschungelcamp 2020: Wegen Waldbränden! Ist IBES in Gefahr?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.