Mit Joe Jonas (Jonas Brothers)

Sophie Turner (“Sansa“ in GOT) verlobt!

+
Sophie Turner und Joe Jonas verloben sich!

Der amerikanische Sänger Joe Jonas (28) und die britische Schauspielerin Sophie Turner (21, „Game of Thrones“, „X-Men: Apocalypse“) haben sich verlobt.

Los Angeles - Beide posteten am Sonntag auf ihren jeweiligen Instagram-Konten ein Foto ihrer Hände, mit einem Ring an Turners Finger. „Sie hat Ja gesagt“, schrieb Jonas dazu. „Ich habe Ja gesagt“, bekräftigte Turner auf ihrer Seite. Sie sind seit einem Jahr miteinander befreundet.

Mit seinen Brüdern Kevin und Nick hatte Joe 2005 die von Teenagern umschwärmte Band Jonas Brothers gegründet. 2013 gingen die Musiker aus dem US-Staat New Jersey getrennte Wege.

I said yes.

Ein Beitrag geteilt von Sophie Turner (@sophiet) am

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Respektlos, diese Frau ist das Allerletzte“: Lilly Becker sorgt mit Burka-Video für Empörung

Lilly Becker unterhält ihre Follower regelmäßig mit Instagram-Posts. Seit der Trennung von Boris Becker zeigt sie sich gerne mal sehr freizügig. Dieses Mal postete die …
„Respektlos, diese Frau ist das Allerletzte“: Lilly Becker sorgt mit Burka-Video für Empörung

Tova Ringer ist "Miss Holocaust Survivor"

Eine ungewöhnliche Miss-Wahl: In Haifa zeigten Holocaust-Überlende, dass sie schön, wunderbar und voller Anmut sind.
Tova Ringer ist "Miss Holocaust Survivor"

Hammer: GZSZ-Star Valentina Pahde löst Heidi Klum ab

Mode-Hammer! GZSZ-Star Valentina Pahde löst GNTM-Chefin Heidi Klum ab - und wird ihre Nachfolgerin.
Hammer: GZSZ-Star Valentina Pahde löst Heidi Klum ab

Prinz Harry und Herzogin Meghan in Australien

Gerade waren sie in Australien gelandet, da verkündete der Kensington-Palast, dass Herzogin Meghan schwanger ist. Kein Kommentar von den beiden.
Prinz Harry und Herzogin Meghan in Australien

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.