Spenden statt Geschenke zur Hochzeit

+
Prinz William und Kate Middleton überlegen, ob sie auf Hochzeitsgeschenke verzichten sollen.

London - Prinz William und seine Verlobte Kate Middleton denken darüber nach, auf persönliche Geschenke bei ihrer Hochzeit zu verzichten und stattdessen ihre Gäste um Spenden für wohltätige Zwecke zu bitten.

Das verlautete am Sonntag aus dem englischen Königshaus. Eine endgültige Entscheidung sei aber noch nicht gefallen. Enge Freunde und Familienmitglieder soll es den Überlegungen zufolge aber immer noch möglich sein, dem Paar traditionelle Geschenke zu überreichen.

Das Paar wird am 29. April heiraten. Eine Gästeliste wurde bislang nicht veröffentlicht.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lena Meyer-Landrut in durchsichtigem Tüll und hautfarbener Unterwäsche: Neue Wow-Aufnahmen

Lena Meyer-Landrut räkelt sich für ein Magazin in knapper, hautfarbener Unterwäsche. Aufmerksamkeit für das Shooting schafft sie mit einem verführerischen Post.
Lena Meyer-Landrut in durchsichtigem Tüll und hautfarbener Unterwäsche: Neue Wow-Aufnahmen

Neue Helene Fischer Melissa Naschenweng - GZSZ-Rolle für Schlager-Star?

Melissa Naschenweng (27) hat gerade ihre Karriere gestartet und schließt schon Promifreundschaften. Ein Foto zeigt sie jetzt mit einer GZSZ-Schönheit - was steckt …
Neue Helene Fischer Melissa Naschenweng - GZSZ-Rolle für Schlager-Star?

Übler Diss von Bushidos Frau gegen Fler - Rapper reagiert krass

Bushidos Frau Anna Maria Ferchichi disst Rapper Fler öffentlich auf Instagram. Der reagiert sofort - und seine Reaktion ist krass.
Übler Diss von Bushidos Frau gegen Fler - Rapper reagiert krass

Sarah Lombardi greift Helene Fischer an! Jetzt beginnt der Schlager-Fight

Sarah Lombardi (26) attackiert jetzt Schlager-Queen Helene Fischer! Der ultimative Kampf um die besten Chartplätze beginnt. 
Sarah Lombardi greift Helene Fischer an! Jetzt beginnt der Schlager-Fight

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.