Verbot in der Rheinmetropole

Düsseldorfer Politiker wollen Heidi Klum aus der Stadt verbannen - „Riecht nach Gedankenpolizei“

+
Heidi Klum beim GNTM-Finale 2019 im ISS Dome in Düsseldorf.

Berechtigte Kritik oder „Gedankenpolizei“? Politiker überlegen, ob man Heidi Klum die Arena verweigern kann.

Düsseldorf - Lokalpolitik und das große Showbizz sind meist weit voneinander entfernt. Jetzt haben sie sich berührt - in Düsseldorf. Der dortige Gleichstellungsausschuss will Heidi Klum mit ihrem „Germany‘s Next Topmodel“-Finale nicht wieder in der Stadt haben. Die Düsseldorfer Linke möchte die Spektakel-Show in städtischen Gebäuden untersagen. Das berichtete zuerst die Rheinische Post (RP) online.

Das GNTM-Finale 2020 ist nicht mehr weit - und die Linken-Fraktion im Gleichstellungsausschuss Düsseldorf argumentiert: Die Casting-Show sei die  „Darstellung eines neuen Sexismus, dem sich die Frauen angeblich freiwillig unterwerfen“. Frauen würden hier als „Ware“ behandelt, zitiert RP aus dem Gremium weiter.

Linke in Düsseldorf vs. Heidi Klum: GNTM-Cast werde „öffentlich gedemütigt“

GNTM behaupte, so die Argumentation weiter, die Kandidatinnen auf den harten Model-Job vorzubereiten - dabei werde jedoch ein Rahmen geschaffen, „die Teilnehmerinnen dauerhaft öffentlich zu demütigen“, so der Bericht weiter. Das Format sende aus Düsseldorf eine falsche Botschaft ins Land. Die Ratsfraktion fragte demnach am 10. September, ob Veranstaltungen, „die gegen die gendergerechte Darstellung von Rollenbildern verstoßen“, verboten werden können.

Gleichstellungsbeauftragte Elisabeth Wilfart sagte dem Bericht zufolge, dass sich „empirisch nachweisen“ lasse, wie nach solchen Castings „die Zahl der Essstörungen ansteigt“. Sie musste aber zugeben, dass die Show „nicht gegen geltendes Recht“ verstoße. Die Linke hat bei ihrem Anliegen also schlechte Karten. Großen Widerstand gegen ein GNTM-Verbot in Düsseldorf gab es aus der CDU: Ratsherr Andreas Auler sagte, man dürfe den Bogen nicht überspannen. 

Heidi-Klum-Verbot im ISS Dome Düsseldorf: „Riecht nach Gedankenpolizei“

„Ein solches Verbot würde mir zu sehr nach George Orwell und Gedankenpolizei riechen – unabhängig von berechtigter Kritik“, zitiert RP den CDU-Politiker weiter. Das GNTm-Finale könnte also durchaus wieder nach Düsseldorf kommen. Bereits zwar Mal wurde es dort im „ISS Dome“ ausgetragen: 2019 und 2018. Das Finale 2019 sorgte vor allem bei Fans für einige Irritationen.  

Somit könnte das nächste GNTM-Finale durchaus wieder in Düsseldorf stattfinden. Heidi Klum castet gerade in München und postete deshalb: „Guten Tag München Jetzt starte ich das Casting für #gntm2020 . Bin den ganzen Tag hier ..... komm vorbei !!!!“. In der bayerischen Hauptstadt fand das GNTM-Finale noch nie statt. Die Live-Show wurde bislang aus Düsseldorf, Köln, Mannheim, Palma de Mallorca und Oberhausen übertragen. 

frs

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ohne Hose auf Pferd: Lena Meyer-Landrut veröffentlicht kurioses Bild - nun kennen Fans den Grund

Lena Meyer-Landrut begeistert ihre Fans oft mit freizügigen Bildern. Jetzt postete sie ein Foto, das sie ohne Hose auf dem Rücken eines Pferdes zeigt.
Ohne Hose auf Pferd: Lena Meyer-Landrut veröffentlicht kurioses Bild - nun kennen Fans den Grund

Foto-Panne bei Vanessa Mai: Urlaubsbilder schmutziger als gedacht - Fans blicken weit nach unten

Vanessa Mai enttäuscht ihre Fans auf Instagram so gut wie nie. Mit einem neuen Posting entzückt sie ihre Follower und sorgt bei einigen für Lacher - dabei geht der Blick …
Foto-Panne bei Vanessa Mai: Urlaubsbilder schmutziger als gedacht - Fans blicken weit nach unten

„Berlin Tag & Nacht“-Star Jan Leyk pleite - drastische Worte und Schuldzuweisung

Als DJ und Designer hat Jan Leyk jahrelang “unfassbar“ gut verdient. Doch jetzt muss der „Berlin Tag & Nacht“-Star offenbar Privat-Insolvenz anmelden.
„Berlin Tag & Nacht“-Star Jan Leyk pleite - drastische Worte und Schuldzuweisung
Video

Markus Lanz (ZDF): BVB-Chef Watzke total fassungslos, als ZDF dieses Bild einblendet

Markus Lanz im ZDF: Der Moderator zeigt BVB-Boss Hans Joachim Watzke ein Foto - der Manager reagiert total verstört. 
Markus Lanz (ZDF): BVB-Chef Watzke total fassungslos, als ZDF dieses Bild einblendet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.