Gesundheitsprobleme

Starke Schmerzen: Lady Gaga sagt Konzerte in Europa ab

+
US-Superstar Lady Gaga hat wegen anhaltender Gesundheitsprobleme die noch geplanten zehn Europa-Konzerte im Rahmen ihrer "Joanne"-Welttournee abgesagt. Foto: Ian West/PA Wire

Eigentlich wollte Pop-Queen Lady Gaga ausgefallene Konzerte nachholen. Aber wieder machen ihr starke Schmerzen zu schaffen.

London (dpa) - US-Superstar Lady Gaga hat wegen anhaltender Gesundheitsprobleme die zehn letzten Europa-Konzerte ihrer Welttournee abgesagt. "Unglücklicherweise leidet Lady Gaga an starken Schmerzen, die ihre Fähigkeit, live aufzutreten, wesentlich beeinflussen", teilte der Konzertveranstalter mit.

Auch Auftritte in Deutschland sind davon betroffen. "Ich bin so am Boden zerstört, ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll", schrieb die 31-jährige Pop-Queen ("Million Reasons") im Kurznachrichtendienst Twitter. Ihre Ärzte stehen demnach hinter der Entscheidung, dass sie sich zu Hause erholt. Für die kommenden Tage hatte sie Auftritte in London und Manchester geplant.

Bereits im vergangenen Herbst musste die mehrfache Grammy-Preisträgerin ihre "Joanne"-Welttournee wegen Schmerzen abbrechen. Sie leide an Fibromyalgie, begründete Lady Gaga ihre Absage. Typisch für diese chronische Erkrankung sind vor allem Muskel- und Gelenkschmerzen sowie Erschöpfung und Schlafprobleme.

Ende Januar holte sie ein Konzert in Hamburg nach. Weitere Termine in Deutschland wären im Februar noch Köln (13.2.) und Berlin (23.2.) gewesen. In Europa standen zudem noch weitere Konzerte in der Schweiz, in Schweden, Dänemark und Frankreich auf dem Programm. "Ich liebe diese Show mehr als alles andere, ich liebe euch. Aber dies liegt außerhalb meiner Kontrolle", schrieb die 31-Jährige. Sie versprach, in die betroffenen Städte zurückzukommen.

Lady Gaga, deren richtiger Name Stefani Joanne Angelina Germanotta ist, musste im vergangenen September wegen ihrer Schmerzen in ein Krankenhaus in Brasilien eingeliefert werden. Im November setzte die für extravagante Outfits bekannte Sängerin ihre Tour in Nordamerika fort. Im Januar schaffte sie noch einige Auftritte in Europa. Sie hatte in früheren Interviews erklärt, auch an Depressionen zu leiden.

Tweet Lady Gaga

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Süßes Gerücht: Ist bei Prinz Harry und Meghan schon ein Baby unterwegs?

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind gerade einmal ein paar Tage verheiratet und haben ihren ersten Termin als royales Ehepaar über die Bühne gebracht, da gibt es erste …
Süßes Gerücht: Ist bei Prinz Harry und Meghan schon ein Baby unterwegs?

Cathy Hummels zeigt Fans ihren Po - ein Detail überrascht

Auf Instagram lässt Cathy Hummels ihre Fans an ihrem Leben teilhaben. Auf einem der neusten Bilder zeigt sie sogar ganz selbstbewusst ihr Hinterteil. 
Cathy Hummels zeigt Fans ihren Po - ein Detail überrascht

Extrem freizügig: Verona Pooth polarisiert mit diesem offenherzigen Foto

Verona Pooth postet regelmäßig heiße Fotos von sich auf Instagram. Diesmal polarisierte die 50-Jährige aber mit einem besonders krassen Bild. Die Meinungen der Fans sind …
Extrem freizügig: Verona Pooth polarisiert mit diesem offenherzigen Foto

Nach der royalen Traumhochzeit: Von diesem Geld leben Harry und Meghan jetzt

Nach der royalen Traumhochzeit ist vor dem Alltag. Für Prinz Harry und Herzogin Meghan beginnt jetzt das königliche Leben zu zweit - ohne echte Jobs. Hungern müssen die …
Nach der royalen Traumhochzeit: Von diesem Geld leben Harry und Meghan jetzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.