Britisches Königshaus

Steigt Prinz Harrys Freudin Meghan Markle bei "Suits" aus?

+
Werden Prinz Harry und Meghan Markle bald heiraten?

Weg frei für eine royale Hochzeit? Laut US-Medien will die Freundin von Prinz Harry, Schauspielerin Meghan Markle, ihren Vertrag für die Fernsehserie "Suits" nicht verlängern.

Los Angeles - Die US-Schauspielerin Meghan Markle (36), Freundin des britischen Prinzen Harry, steht nach übereinstimmenden US-Medienberichten kurz vor dem Ausstieg aus der Fernsehserie "Suits".

Markles Vertrag laufe nach Ende der aktuell in den USA laufenden siebten Staffel aus - sie plane nicht, ihn zu verlängern, berichteten "Deadline.com" und "Hollywood Reporter" am Montag (Ortszeit).

Seit dem Bekanntwerden ihrer Beziehung zu Prinz Harry (33) wurde immer wieder über Markles Ausstieg aus der Serie spekuliert. Das Paar hatte sich Ende September bei den "Invictus Games" in Toronto erstmals gemeinsam und turtelnd in der Öffentlichkeit gezeigt.

Auch Markles Kollege Patrick J. Adams werde "Suits" verlassen, hieß es in den Medienberichten. Die beiden Darsteller verkörpern in der 2011 gestarteten Serie zwei miteinander liierte Anwälte.

Bahnt sich die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.

Prinz Harry und Meghan Markle turteln in Toronto

Das ist Liebe: Prinz Harry und Meghan Markle. Foto: Danny Lawson/PA Wire
Das ist Liebe: Prinz Harry und Meghan Markle.  © Danny Lawson
Endlich! Prinz Harry und Meghan Markle treten erstmals offiziell gemeinsam auf. Foto: Danny Lawson/PA Wire
Endlich! Prinz Harry und Meghan Markle treten erstmals offiziell gemeinsam auf.  © Danny Lawson
Hand in Hand: Prinz Harry und seine Freundin Meghan Markle. Foto: Nathan Denette/The Canadian Press
Hand in Hand: Prinz Harry und seine Freundin Meghan Markle.  © Nathan Denette
Prinz Harry und Meghan Markle - innig, vertraut und sehr verliebt. Foto: Nathan Denette/The Canadian Press
Prinz Harry und Meghan Markle - innig, vertraut und sehr verliebt. © Nathan Denette
Ganz gelöst und entspannt: Prinz Harry und Meghan Markle bei den "Invictus Games". Foto: Danny Lawson/PA Wire
Ganz gelöst und entspannt: Prinz Harry und Meghan Markle bei den "Invictus Games".  © Danny Lawson

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Adele ruft zu offenem Umgang mit Wochenbettdepression auf

Die britische Popsängerin Adele weiß aus eigener Erfahrung, wie es einer Frau nach der Geburt eines Kindes gehen kann. "Mamas, sprecht darüber wie ihr euch fühlt, denn …
Adele ruft zu offenem Umgang mit Wochenbettdepression auf

Helene-Fischer-Sensation: Was geht da mit diesem 23-jährigen Berliner?

Schlager-Hammer: Was geht zwischen Helene Fischer (34) und Rapper Capital Bra? Jetzt spricht der 23-jährige Berliner.
Helene-Fischer-Sensation: Was geht da mit diesem 23-jährigen Berliner?

Sorge um Jürgen Drews: Schlager-Star in Klinik eingeliefert

Sorge um Schlager-Star Jürgen Drews: Der 73-jährige Sänger liegt Medienberichten zufolge im Krankenhaus und musste Konzert-Auftritte absagen.
Sorge um Jürgen Drews: Schlager-Star in Klinik eingeliefert

Datet Pietro Lombardi jetzt diese ehemalige Bachelor-Gewinnerin?

Pietro Lombardi fokussiert sich auf seine Karriere, den Sport und seine Jungs. Doch jetzt könnte es eine neue Frau in seinem Leben geben - und sie ist keine Unbekannte. 
Datet Pietro Lombardi jetzt diese ehemalige Bachelor-Gewinnerin?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.