Sting: „Gott hat uns Obama geschickt“

+
Sting ist davon überzeugt, dass Barack Obama ein Geschenk Gottes ist.

New York - Sting ist fest davon überzeugt, dass Barack Obama von Gott gesandt wurde. Niemand sei besser geeignet die Probleme der Welt zu lösen, als der amerikanische Präsident.

Sting: Obama ist von Gott gesandt Popstar Sting sieht in US-Präsident Barack Obama ein regelrechtes Geschenk Gottes. Obama sei “genau das, was wir in der Welt brauchen“, er sei “sehr authentisch, sehr präsent und eindeutig überaus schlau“, sagte der frühere Frontman der legendären britischen Band The Police in einem Interview. “In vielerlei Hinsicht ist er von Gott gesandt.“ Zur Lösung der Probleme in der Welt sei angesichts seiner Herkunft und seiner Bildung niemand besser geeignet als Obama, erklärte Sting am Mittwoch in New York. Vor dem US-Präsidenten lägen allerdings schwierige Aufgaben. Dessen politische Gegner “wollen keinen Wandel, sie wollen, dass sich die Dinge gleich anfühlen, weil sie sich dort sicher fühlen“, sagte Sting.

Für einen kuriosen Überraschungsmoment sorgte der US-Star Sting bei einem Friseur-Salon in Deutschland. 

2020 kehrt Sting nach Deutschland zurück - auch nach München. Außerdem verschlägt es ihn in die bayerische Provinz.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Haakon & Mette-Marit: Sie teilen eine Botschaft der Hoffnung
Leute

Haakon & Mette-Marit: Sie teilen eine Botschaft der Hoffnung

Auf Gut Skaugum haben Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon für Betroffene der Utøya-Anschläge ein Bankett unter dem Motto „Leben nach dem 22. …
Haakon & Mette-Marit: Sie teilen eine Botschaft der Hoffnung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.