Auftritt im Bataclan

Sting: Pariser Terroranschläge waren ein Albtraum

1 von 10
Sting beim Soundcheck im Bataclan.
2 von 10
Sting beim Soundcheck im Bataclan.
3 von 10
Sting beim Soundcheck im Bataclan.
4 von 10
Konzert im Bataclan.
5 von 10
Am Abend bildete sich eine lange Warteschlange vor dem Bataclan.
6 von 10
Am Abend bildete sich eine lange Warteschlange vor dem Bataclan.
7 von 10
Am Abend bildete sich eine lange Warteschlange vor dem Bataclan.
8 von 10
Am Abend bildete sich eine lange Warteschlange vor dem Bataclan.

Paris/Berlin - Der britische Popsänger Sting (65) hat die Pariser Terroranschläge vor einem Jahr als „Alptraum“ erlebt.

„Das war wirklich eine Katastrophe“, sagte der Künstler, der am Samstagabend mit einem Konzert an die Opfer erinnern wollte, der Webseite n-tv.de. „Ich hatte gerade so viel Zeit in Paris verbracht. Die französische Kultur war mir immer wichtig. Wenn man an Romantik denkt, an Liebe und Sinnlichkeit, dann kann man doch gar nicht anders, als an Paris zu denken. Und plötzlich wird man dann voll aus dem Film rausgerissen. Es war schlimm.“

Seiner Wahrnehmung nach erholt sich die Stadt langsam von dem Schock. Der Pariser Musikclub „Bataclan“, in dem am 13. November 2015 Islamisten 90 Menschen ermordet hatten, sollte am Samstagabend mit einem Konzert von Sting wiedereröffnet werden. Die Pariser Anschläge kosteten 130 Menschen das Leben.

Am Abend bildete sich eine lange Warteschlange vor dem Bataclan. Die Menschen wollten das Konzert von Sting hören, das er zum Gedenken an die Opfer geben wollte.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben

Sie war eine deutsche Diva und ein Multitalent: Margot Hielscher. Die Grande Dame der Leinwand, Showbühne und des Fernsehens war jahrzehntelang erfolgreich. Nun ist sie …
Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben

Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid

Shirin David erlebt einen echten Fan-Moment! Kein Wunder: Schließlich trägt Queen B hier das gleiche Dress wie sie. Wie die YouTuberin darauf reagiert und welches Kleid …
Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid

Ben Becker akzeptiert Strafbefehl

Der Schauspieler hat sich auf der Bühne vom Klicken einer Kamera gestört gefühlt und den Fotografen angegriffen. Das kostet ihn jetzt 3000 Euro Bußgeld.
Ben Becker akzeptiert Strafbefehl
Video

Justin Bieber: Kontaktabbruch mit Freunden!

Justin Bieber hat seine Tour abgebrochen und ist intensiv mit seinem Glauben beschäftigt. Ihm zur Seite steht dabei ein Priester, der ihm geraten hat, schlechte …
Justin Bieber: Kontaktabbruch mit Freunden!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.