Für den Notfall

Verraten: Sylvie Meis hat immer ein Schmerzmittel dabei - aus gutem Grund

+
Auf dem roten Teppich und auch sonst sieht man Sylvie Meis immer top gestylt. Was die Moderatorin jetzt verrät: Ohne dieses Schmerzmittel geht sie nicht aus dem Haus.

Auf dem roten Teppich und auch sonst sieht man Sylvie Meis immer top gestylt. Was die Moderatorin jetzt verrät: Ohne dieses Schmerzmittel geht sie nicht aus dem Haus.

München - Mit einer Größe von 1,58 Meter gehört Sylvie Meis zu den eher kleineren Frauen. Sicher auch ein Grund, warum man die Moderatorin eigentlich immer auf hohen Hacken antrifft. Ihr Markenzeichen hat sie sogar zu ihrem Business gemacht. Erst vor ein paar Tagen präsentierte sie ihre dritte Schuh-Kollektion für Deichmann.

Die 39-Jährige trägt High Heels aber auch, weil sie ihr Selbstbewusstsein verleihen. Am liebsten schlüpft sie in offene Absatzschuhe, sogar im Winter, verrät sie der tz in einem Interview: „Die sind nicht nur sexy, sondern bieten auch mehr Platz im Schuh.“

Sylvie Meis liebt offene Absatzschuhe.

Die hohen Schuhe machen ihren Füßen aber auch zu schaffen. Vor allem als Model sind gepflegte Füße ein Muss. Deshalb geht Sylvie Meis alle drei Wochen zur Pediküre, lässt sich die Nägel lackieren und die Hornhaut entfernen.

Für den Notfall immer griffbereit

Wenn es aber auf dem roten Teppich oder unterwegs unter den Fersen mal brennt und wehtut, greift die 39-Jährige zu einem speziellen Schmerzmittel: In ihrer Handtasche hat sie immer gepolsterte Silikon-Pads und Blasenpflaster dabei. „Sie bringen sofort Erleichterung, denn sie kühlen und geben der Haut Schutz“, sagt Meis im Interview.

Wann Sylvie Meis flache Schuhe trägt

Zugegeben, oft kommt es nicht vor, aber auch Sylvie Meis gönnt ihren Füßen ab und zu Entspannung und greift zu flachen Schuhen.Beim Sport sieht man die 39-Jährige natürlich in ganz normalen Trainingsschuhen.

Have a great week! #mondaymotivation #workout #cardio #hiit #yay

Ein Beitrag geteilt von Sylvie Meis Official Account (@1misssmeis) am

Oder hier, am Flughafen auf dem Weg nach Köln, hat sich die Moderatorin für bequeme Ballerinas statt den üblichen 15 Zentimetern entschieden.

Anzeige ✈️Here we go again! #worktravel #airport @letsdance #workworkwork off to #köln @meis_enterprise

Ein Beitrag geteilt von Sylvie Meis Official Account (@1misssmeis) am

Privat bleiben die High Heels auch manchmal im Schuhschrank. Nach der Arbeit kommen dann die Sneaker zum Einsatz.

Spring #afterworkout #bliss #springtime #happy

Ein Beitrag geteilt von Sylvie Meis Official Account (@1misssmeis) am

„Let‘s Dance“-Karriere endet nach sieben Jahren

Sieben Jahre hat Sylvie Meis die RTL-Show „Let‘s Dance“ moderiert. Damit ist jetzt Schluss. Lesen Sie hier, warum der Sender sie rausschmeißt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“

Die mexikanische Schauspielern Salma Hayek (51) hat sich in einem Text für die „New York Times“ ebenfalls als Opfer sexueller Übergriffe des Hollywood-Moguls Harvey …
Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Video

Für dieses Bild erntet Sophia Thomalla den Mega-Shitstorm

Sophia Thomalla provokant wie nie. Mit ihren Social-Media-Posts sorgt die Moderatorin schon in der Vergangenheit immer wieder für Furore. Diesmal erzürnt sie sogar die …
Für dieses Bild erntet Sophia Thomalla den Mega-Shitstorm

Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame

Die US-Rockband Bon Jovi, die Soul-Legende Nina Simone und die britische Rockband Dire Straits ziehen in die Rock and Roll Hall of Fame ein.
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame

Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt

Der Tod von Unternehmer und Designer Otto Kern erschüttert die Modewelt. Die Polizei in Monaco ermittelt in alle Richtungen. Nun gibt es neue Details zu dem tragischen …
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.