Schauspieler

Thomas Heinze sieht Alter mit gemischten Gefühlen

+
Thomas Heinze: Was wird die Zukunft dem Schauspieler bringen? Foto: Gregor Fischer

Irgendwann hat sich das mit dem jugendlichen Liebhaber erledigt. Mit dem Alter verändern sich für einen Schauspieler auch die Rollen - und das bereitet Thomas Heinze einiges Kopfzerbrechen.

Berlin (dpa) - Thomas Heinze (53) macht sich über das Älterwerden Gedanken - wegen seines Berufs. "Weil es eine Veränderung der Rollen mit sich bringt und eventuell auch eine Einschränkung", sagte der Schauspieler der Zeitschrift "Closer". "Da muss man abwarten, wie sich das in der Zukunft weiterentwickelt."

Einige Rollen könne man dann einfach nicht mehr spielen, weil man zu alt sei. "Das Einzige, das ich toll finde, ist, dass ich noch lebe und noch nicht gestorben bin. Ich kenne so viele Leute, die bereits gegangen sind", sagte Heinze.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Reinhold Beckmann ist immer noch Fußball-Fan

Er hat Karriere als Sport-Moderator gemacht. Jetzt hat Reinhold Beckmann eine neue Leidenschaft für sich entdeckt.
Reinhold Beckmann ist immer noch Fußball-Fan

Queen feiert 92. Geburtstag mit vielen Stars

Am Abend ihrers Ehrentages gab es ein Konzert der Extraklasse: Queen Elizabeth wurde von Pop-Größen wie Sir Tom Jones, Kylie Minogue, Shawn Mendes und Jamie Cullum …
Queen feiert 92. Geburtstag mit vielen Stars

Mini-Me-Darsteller Verne Troyer gestorben

Fans kannten ihn aus "Harry Potter" und vor allem aus den "Austin Powers"-Filmen. Nun ist der Schauspieler Verne Troyer gestorben.
Mini-Me-Darsteller Verne Troyer gestorben

Vanessa Mai wird nach Probenunfall im Krankenhaus behandelt

Rostock (dpa) - Schlagerstar Vanessa Mai liegt nach einem schweren Probenunfall im Krankenhaus und wird untersucht. Das sagte ein Sprecher der 25-Jährigen auf Anfrage. …
Vanessa Mai wird nach Probenunfall im Krankenhaus behandelt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.