Kritiker seien „empathielos“

Til Schweiger: Vorwürfe von Schauspielerinnen gegen Weinstein mutig

+
Til Schweiger bei der Verleihung des Deutschen Regiepreises "Metropolis" 2017.

Schauspieler und Filmemacher Til Schweiger (53) findet es mutig, dass Schauspielerinnen sexuelle Nötigung oder Missbrauch auch Jahre später noch öffentlich machen.

München - Es gebe Menschen, die kritisierten, dass sich Frauen nicht schon vor 20 Jahren gemeldet hätten, sagte Schweiger am Sonntagabend in München. „Das finde ich empathielos. Weinstein hat den jungen Schauspielerinnen gedroht, dass er ihre Karriere kaputt machen würde“, sagte Schweiger. Es gehöre auch jetzt noch Mut dazu, sich zu stellen. Er wünsche sich eine Atmosphäre, in der jemand wie Harvey Weinstein sich nicht mehr traue, Frauen zu missbrauchen.

Die Vorwürfe der sexuellen Belästigung und der Vergewaltigung von Schauspielerinnen gegen den Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein hatten weltweit große Aufmerksamkeit erregt. Viele Frauen hatten daraufhin im Internet unter dem Twitter-Hashtag „#MeToo“ eigene Erfahrungen geteilt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach schweren Magen-Darm-Infekt: Jetzt meldet sich Schlager-Star Jürgen Drews  

Was für ein Schock für seine Fans. Schlager-Star Jürgen Drews musste sich im Krankenhaus wegen eines schweren Magen-Darm-Infekts behandeln lassen. Nun hat sich der …
Nach schweren Magen-Darm-Infekt: Jetzt meldet sich Schlager-Star Jürgen Drews  

Stirbt Jo Gerner den GZSZ-Tod? So lief die Folge am Freitag

Wolfang Bahro alias Jo Gerner gehört zu GZSZ wie die Sonne zum Sommer. Ohne das Urgestein wäre die Soap nicht mehr dieselbe. Doch RTL veröffentliche jetzt eine Vorschau, …
Stirbt Jo Gerner den GZSZ-Tod? So lief die Folge am Freitag

GZSZ-Liveticker: Leise Hilferufe aus Jo Gerners Grab

Deutschlands erster GZSZ-Liveticker vom 17.8.2018 - nur bei extratipp.com! Das passiert in Folge 6575: Stirbt Jo Gerner?
GZSZ-Liveticker: Leise Hilferufe aus Jo Gerners Grab

Messerattacke auf Frederic Prinz von Anhalt

Los Angeles (dpa) - Ein Strandspaziergang im kalifornischen Santa Monica hat für Frederic Prinz von Anhalt ein schmerzhaftes Ende genommen. Der deutschstämmige Witwer …
Messerattacke auf Frederic Prinz von Anhalt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.