Traditionelle Küche

Tim Mälzer kocht Spezialitäten aus seiner Wahlheimat

Tim Mälzer
+
In der mallorquinischen Küche kennt sich Tim Mälzer bestens aus.

In vier Episoden von „Tim Mälzer kocht!“ bringt der Vox-Koch den Fernsehzuschauern Rezepte aus seiner zweiten Heimat Mallorca näher. Vorsicht: Heißhunger-Gefahr!

Hamburg/Mallorca – „Bekanntlich bin ich der beste italienische Koch außerhalb Italiens“, verkündete Tim Mälzer gerade erst anlässlich der geplanten Neueröffnung seines Frankfurter Restaurants „Pezzo di Pane“*. In der spanischen Küche ist der Star-Koch allerdings auch zu Hause, wie er bereits 2012 in „Tim Mälzer kocht! – auf Mallorca“ bewies.

Das beliebte TV-Format wird aktuell erneut vom NDR ausgestrahlt, so kommt man im Juni wöchentlich in den Genuss von Spezialitäten aus Tim Mälzers zweiter Heimat Mallorca*. Rezepte wie Tortilla mit grünem Spargel, geröstetes Brot mit Öl und Tomaten oder mallorquinische Lammschulter laden gerade jetzt zum Nachkochen ein, wo sich viele Menschen eine Reise aufgrund der Corona-Pandemie noch verkneifen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Dieter Bohlen hat Corona-Frust und schießt plötzlich gegen Politiker
Leute

Dieter Bohlen hat Corona-Frust und schießt plötzlich gegen Politiker

Das Coronavirus hat Deutschland wieder fest im Griff. Dieter Bohlen ist sichtlich genervt und lässt in einem Rundumschlag auf Instagram kein gutes Haar an deutschen …
Dieter Bohlen hat Corona-Frust und schießt plötzlich gegen Politiker
JP Kraemer bricht vor laufender Kamera in Tränen aus: „Einmal durch die Hölle ...“
Leute

JP Kraemer bricht vor laufender Kamera in Tränen aus: „Einmal durch die Hölle ...“

Viele Fans von Jean Pierre „JP“ Kraemer (40) mögen den YouTube-Star wegen seiner humorvollen Art. Doch nun hat der Dortmunder ein sehr ernstes Video hochgeladen.
JP Kraemer bricht vor laufender Kamera in Tränen aus: „Einmal durch die Hölle ...“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.