Die teuersten Scheidungen in der Promi-Welt

Da er keinen Vorehevertrag hat, könnte Mel Gibson die Hälfte seines Vermögens verlieren. Robyn Gibson winkt eine halbe Milliarde Dollar. Damit wird sie den Rekord für die höchste Scheidungs-Abfindung in der Promi-Welt einstellen. Hier sehen Sie die bisherigen Top Ten der teuersten Scheidungen in der Promi-Welt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Goodbye Deutschland: Ex-Freundin von Ennesto Monte packt aus - Hat er sie mit Danni Büchner betrogen?

Kürzlich machten „Goodbye Deutschland“-Star Daniela Büchner und Ennesto Monte ihre Liebesbeziehung öffentlich - doch hat der Schlagerstar etwa Ex Anastasiya mit der …
Goodbye Deutschland: Ex-Freundin von Ennesto Monte packt aus - Hat er sie mit Danni Büchner betrogen?

Ist sie Matthias Schweighöfers Neue? Diese Sätze heizen die Gerüchte an

Matthias Schweighöfer teilt über Instagram das Ende seiner Beziehung mit. Eine neue Frau soll es demnach auch schon geben.
Ist sie Matthias Schweighöfers Neue? Diese Sätze heizen die Gerüchte an

Michael Jackson: Geheime Frau an seiner Seite - dieser Liebe hätte geheim bleiben sollen

Michael Jackson: Zweimal ging der King Of Pop die Ehe ein - doch der Superstar hatte jahrelang eine heimliche Liebe. Von seiner Beziehung mit dieser Frau durfte keiner …
Michael Jackson: Geheime Frau an seiner Seite - dieser Liebe hätte geheim bleiben sollen

Coronavirus im Deutschrap: Verschwörungs-Theoretiker Sido entfacht Mega-Shitstorm

Coronavirus-Sars-Cov-2 bringt so einige Querulanten, Skeptiker und vor allem Verschwörungstheoretiker hervor. Hierzu zählt seit neuestem auch Deutschrapper Sido, der …
Coronavirus im Deutschrap: Verschwörungs-Theoretiker Sido entfacht Mega-Shitstorm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.