Moderatorin & Tierfreundin

Über Instagram verkündet Judith Rakers frohe Nachrichten

Die Tagesschau-Sprecherin ist auch fleißig auf Instagram aktiv.
+
Die Tagesschau-Sprecherin ist auch fleißig auf Instagram aktiv.

Judith Rakers verkündete auf Instagram eine freudige Botschaft, wegen der sie gerade alle Hände voll zu tun hat.

Beruflich stehen ihr Job als Tagesschau-Sprecherin und als Moderatorin bei "3 nach 9" ganz weit vorne auf Judith Rakers'* Prioritäten-Liste. Doch die 44-Jährige aus Paderborn* hat auch ein großes Herz für Tiere, wie sie ihren Fans immer wieder mit Bildern und Geschichten auf Instagram beweist.

Kürzlich postete die Journalistin erneut mehrere Fotos. Diese sind mit einer frohen Botschaft versehen – denn Judith Rakers kann sich über mehrfachen Nachwuchs in ihrem Zuhause freuen, wie owl24.de* berichtet.

*owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nach Zusammenstoß beim Ausparken: Schwarze Limousine in Hann. Münden gesucht

Heck an Heck: Unfallflucht nach Kollision beim Ausparken. Polizei Hann. Münden sucht nach schwarzer Limousine mit „viel Chrom“.
Nach Zusammenstoß beim Ausparken: Schwarze Limousine in Hann. Münden gesucht

Landkreis bietet an zwei Tagen Sonderimpftermine mit dem Impfstoff Johnson Johnson an

Ab Freitag, 11. Juni, 12 Uhr, kann man sich anmelden
Landkreis bietet an zwei Tagen Sonderimpftermine mit dem Impfstoff Johnson Johnson an

Autohaus Mulsano landet Millionen-Coup: Bugatti an Sohn und Neffen von Simbabwes-Präsident verkauft

Zahlreiche Promis haben schon im Luxus-Autohaus Musano in Hann. Münden eingekauft
Autohaus Mulsano landet Millionen-Coup: Bugatti an Sohn und Neffen von Simbabwes-Präsident verkauft

Erstmeldung: Schwerer Unfall bei Edermünde-Grifte

Die Polizei meldet einen schweren Unfall auf der L3316. Genaue Informationen liegen noch nicht.
Erstmeldung: Schwerer Unfall bei Edermünde-Grifte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.