Endgültiges Aus

Sarah und Pietro Lombardi: Die Scheidung ist offiziell

Nun ist es offiziell: Sarah und Pietro Lombardi gehen getrennte Wege. Eine Wiedervereinigung ist vom Tisch.

Noch bis vor wenigen Tagen brodelte die Gerüchteküche - Ein Liebes-Comeback von Dancing-On-Ice-Königin Sarah und DSDS-Juror Pietro schien plötzlich wieder möglich. Doch nun ist die Bombe geplatzt: Die Scheidung ist offiziell und damit der Traum vieler Fans von einer Wiedervereinigung geplatzt.

Sicher ist aber auch, dass sich die Eltern des gemeinsamen Sohns Alessio weiterhin die Fürsorge teilen werden. Das hat Pietro bereits auf Instagram bestätigt. Es gibt kein böses Blut und beide wollen für den Sohnemann nur das Beste.

Sarah Lombardi soll frisch verliebt sein - in einen Fußballer, der frisch nach Deutschland wechselte.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa / Henning Kaiser

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Peter Phillips: Was steckt hinter seiner Milch-Werbecampagne?

Peter Phillips ist ein britischer Royal, trägt aber keinen königlichen Titel. Als Werbefigur ist er trotzdem gefragt. Doch ein Streit scheint vorprogrammiert.
Peter Phillips: Was steckt hinter seiner Milch-Werbecampagne?

Lena Meyer-Landrut kämpft gegen Tabu - „Therapie bedeutet nicht, dass man crazy ist“

Lena Meyer-Landrut ist mit neuer Musik und einem ernsten Anliegen zurück. Die Pop-Sängerin möchte das Thema „Therapie“ enttabuisieren und empfiehlt, dass jeder eine …
Lena Meyer-Landrut kämpft gegen Tabu - „Therapie bedeutet nicht, dass man crazy ist“

Michael Wendler ist sauer über „Nazikeule“ – und gibt fragwürdigem Magazin Interview

Der Schlagersänger Michael Wendler wurde nach seinem KZ-Vergleich häufiger „Nazi“ genannt. In einem Interview wehrt sich dieser gegen die Behauptung – doch das geht nach …
Michael Wendler ist sauer über „Nazikeule“ – und gibt fragwürdigem Magazin Interview

Kronprinz Haakon von Norwegen: Voller Einsatz bei Mund-zu-Mund-Beatmung

Mette-Marit und Haakon von Norwegen waren kürzlich zu einem nicht alltäglichen Termin geladen. Dabei ging der Thronfolger am Ende sogar auf die Knie.
Kronprinz Haakon von Norwegen: Voller Einsatz bei Mund-zu-Mund-Beatmung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.